Objektive

Zeiss "Touit": AF-Objektive für spiegellose Systemkameras

Unter dem Familiennamen "Touit" bietet Zeiss ab Juni 2013 die ersten beiden AF-Objektive für spiegellose Systemkameras von Fujifilm und Sony an.

Zeiss

© Zeiss

Zeiss "Touit"

Die ersten beiden Mitglieder der neuen Zeiss-Objektivfamilie namens Touit sind ab sofort im Handel erhältlich. Mit dem Super-Weitwinkel-Objektiv Touit 2,8/12 mm (18 mm KB) zum Preis von 1.100 Euro und dem robusten Standard-Objektiv Touit 1,8/32 (48 mm KB) für 800 Euro startet Zeiss in den Markt der Autofokus-Wechselobjektive für spiegellose Systemkameras. Zeiss betont die Leistungsfähigkeit des optischen und mechanischen Designs der Touit-Objektive, speziell die geringe Verzeichnung und die gute Störlichtabsorption.

Die Objektive werden zuerst jeweils für Fujifilm X- und Sony NEX-Kameras mit Sensoren im APS-C-Format angeboten. Sie sind mit allen Sony NEX und Fujifilm X Kamera-funktionen kompatibel. Metallfassung, neun Blendenlamellen für nahezu kreisrundes Bokeh sowie Zeiss T*-Beschichtung kennzeichnen die Konstruktion der neuen Objektivfamilie. Ein elektronisch gekoppelter Fokussierring erlaubt auch manuelle Fokussierung. Während bei den Sony-Versionen die Blendenvorwahl an der Kamera erfolgt, haben die Fujifilm-Varianten einen Blendenring mit 1/3-Stufen.

Das Touit 2,8/12 mm mit 11 Linsen in 8 Gruppen wurde nach dem Distagon-Konzept gestaltet und zeichnet sich durch Floating Elements, zwei asphärische Linsen und drei Linsen aus Glasmaterialien mit anomaler Teildispersion aus. Das Touit 1,8/32 mm als universelles Standard-Objektiv wurde nach einem modernisierten Planar-Ansatz entwickelt. Statt sechs Linsen wie bei Planar üblich, ist es mit acht Linsen ausgestattet, um den Anforderungen digitaler Sensoren besser gerecht zu werden.

Ende 2013 soll das Touit 2,8/50 mm Makro auf den Markt kommen, bevor 2014 weitere Brennweiten folgen. Zeiss-Wechselobjektive für Micro-Four-Thirds-Systemkameras wird es zumindest vor der Photokina 2014 nicht geben.

Kaufberatung: Objektiv kaufen - was Sie wissen müssen

"Zeiss Challenge" begleitet Touit-Markteinführung

Carl Zeiss begleitet die Einführung der neuen Touit-Objektive mit der "Zeiss Challenge". Dabei müssen sich die Objektive in den Händen von vier Fotografen im thailändischen Bangkok bewähren. Zwei Profifotografen treten gegen zwei Fotografen aus der Zeiss-Community an und machen zehn Tage lang Bilder mit den neuen Touit-Objektiven. Die Zeiss-Online-Community entscheidet täglich darüber, welche Aufgabe die zwei Teams an den jeweiligen Tagen lösen müssen. Vier hochauflösende "Best of" Bilder werden jeden Tag hochgeladen. Aus denen kann die Zeiss-Online-Community dann das Beste wählen.

Heute ist die bis nächste Woche laufende Challenge gestartet. Zu sehen sind die Votings auf einer eigenen Seite.

Technische Daten

Download: Tabelle

Zeiss

© Zeiss

Mehr zum Thema

Zeiss Distagon 1,4/55 mm ZF.2
Photokina

Auf der Photokina wird Carl Zeiss einen Einblick in seine neue Profuktfamilie für anspruchsvolle Fotografen gewähren.
Apo Sonnar T* 2/135 mm für Canon (links) und Nikon (rechts)
Objektive

Mit dem neuen Apo Sonnar T* 2/135 mm präsentiert Carl Zeiss sein bisher längstes Teleobjektiv für Canon- und Nikon-Spiegelreflexkameras.
Carl Zeiss (1,4/35 mm)
Objektive

Carl Zeiss will 2013 Autofokus-Objektive für spiegellose Systemkameras wie Sony NEX und Fujifilm X bringen. Auch eine neue Serie für…
Zeiss Otus 1,4/55 mm ZF.2/ZE
Objektiv

Mit dem Otus 1,4/55 mm bringt Zeiss ein neues Standardobjektiv. Es ist die erste Optik aus einer neuen Objektiv-Familie für Profis.
Zeiss Touit Cash Back Aktion
Sparangebot

Beim Kauf von Zeiss-Touit-Objektiven für Fujifilm- und Sony-Kameras gibt es derzeit 150 Euro Weihnachtsbonus.