Mobiles Fernsehen

ZDF startet "heute"-App

Ab sofort sind die heute-Nachrichten des ZDF per App auf dem iPhone und auf Android-Smartphones abrufbar. Eine Tablet-Version soll folgen.

heute-App

© ZDF

heute-App

Die Mediathek des ZDF gibt's als kostenlosen App-Abruf schon längst. Ab sofort ist es nun auch möglich, mit einem Fingerzeig die heute-Nachrichten des öffentlich-rechtlichen Senders anzuschauen. Die heute-App gibt es sowohl für Apple- als auch Android-Spieler. So lässt sich das Angebot mit den meisten Smartphones und Tablets entweder per Mobilfunkverbindung oder über ein WLAN-Netz empfangen.

Die neue App vereint sämtliche TV- und Online-News des ZDF. Kurznachrichten inklusive Video-Clips bringen Leser schnell auf den aktuellen Stand, während die Hauptbeiträge die wichtigen Themen des Tages sortieren, einordnen und mit zahlreichen Fotos kommentieren. Zusätzlich bestellbar ist ein Push-Dienst, der Eilmeldungen und wichtige Hinweise auch ohne Aufruf der App aufs Display schickt.

Die heute-App ist ab sofort via iTunes und Google Play erhältlich. Die Markt-Einführung erfolgt in zwei Stufen. Zunächst wird die Variante für Smartphones veröffentlicht. Laut ZDF folgt dann "in ein paar Wochen" die deutlich "größere" App für aktuelle Tablets. Die Funktionen dieser Version sind unter anderem Kurznachrichten, Video on Demand, Livestreams und Airplay-Funktion für Video.

Praxis: Apps fürs Video-Streaming

Die App ist konzipiert für iOS ab der Version 6 sowie Android ab der Version 2.3. Smartphones, die nicht über iOS oder Android verfügen und deshalb ohne App auskommen müssen, können heute.de mit dem Internet-Browser ihres Smartphones nutzen. Die Adresse lautet "m.heute.de ". Auch hier stehen der Überblick über die Top-Themen des Tages, Kurznachrichten und Videos der Nachrichtensendungen im Angebot.

Mehr zum Thema

heute-App
Mobil-TV

Nachdem die heute-App für Smartphones Ende Februar den Auftakt machte, veröffentlicht das ZDF nun die vollwertige Variante für Tablets.
Toshiba Digital Livingroom App
Augmented Reality

Ganz im Sinne von "Augmented Reality" lassen sich Toshiba-Fernseher dank einer neuen App noch vor dem Kauf realistisch in die Wohnumgebung einbetten.
ARD Mediathek
Smart-TV

Ab sofort merkt die ARD-Mediathek, auf was für einem Gerät sie abgebildet wird, und passt ihre Darstellung automatisch der jeweiligen Schirmgröße…
Zattoo
Internet-TV

Pünktlich zur Fußball-WM: Zattoo liefert neue Apps für mobiles Fernsehen. Im Angebot stehen App-Versionen für iOS, Android und Windows Phone.
Sky Go - Android App
Champions-League & Bundesliga mobil sehen

Der Zugriff auf die Inhalte von Sky Go ist ab sofort auch über eine Android-App möglich. Zum Start werden jedoch nur ausgewählte Smartphones und…