Opensource-DVD

Zahl des Tages: 615

615 Programme enthält die neue Ausgabe der Opensource-DVD für Windows.

Opensource-DVD

© Opensource-DVD

Opensource-DVD

Es muss nicht immer Linux sein, wenn es um Open-Source-Programme geht, auch für Windows gibt es eine reichhaltige Auswahl. Häufig gibt es dieselben Open-Source-Programme für Windows und Linux, was einen Wechsel des Betriebssystems erleichtert. Auf opensource-dvd.de werden über 600 Programme vorgestellt und von den Nutzern kommentiert. Zur besseren Übersicht sind die Programme nach Kategorien sortiert wie: Audio/Video, Foto/Grafik, Dateimanager, Finanzen und viele mehr. Eine alphabetisch geordnete Programmliste erleichtert die gezielte Suche nach bestimmten Programmen. Zu den Programmen gibt es ausführliche Video-Bedienungsanleitungen. Die Opensource-DVD kann als Image heruntergeladen oder als gepresste DVD in verschiedenen Zusammenstellungen bestellt werden. Die Preise für die gepressten DVDs liegen je nach Umfang zwischen 16,80 Euro und 27,80 Euro. Damit werden nicht die Programme bezahlt, sondern die Mühe, sie im Internet zusammenzusuchen und auf DVD zu pressen sowie die DVD-Rohlinge selbst.

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.