Twitch-Alternative

Youtube soll Gaming-Livestreams erhalten

Die Videoplattform Youtube arbeitet angeblich an einer neuen Livestream-Plattform für Gaming und eSports. Größter Konkurrent bleibt Marktführer Twitch.

Youtube-Logo

© Hersteller

Youtube arbeitet angeblich an einer neuen Streaming-Plattform.

Youtube bereitet sich dem IT-Portal "DailyDot" zufolge auf einen Relaunch der Streaming-Plattform "Youtube Live" vor. Für die Neuausrichtung der Plattform will sich der Internetriese wohl vor allem auf die Bereiche eSports und Gaming konzentrieren.

Laut den Quellen von DailyDot habe Youtube, das im vergangenen Jahr bei einem Übernahme-Versuch des Streaming-Giganten Twitch von Amazon überboten wurde, schon in der Vergangenheit zunehmend Interesse am wachsenden eSports-Sektor gezeigt und will nun mit einem 50-köpfigen Team an dem Relaunch arbeiten.

Youtube Live konnte trotz er Konkurrenz durch Twitch bereits einige Erfolge im Gaming-Bereich feiern. So zeichnete man sich zusammen mit weiteren Streaming-Diensten verantwortlich für die Übertragung der größten eSports-Liga der Welt: Seit 2013 überträgt Youtube zusammen mit dem Konkurrenten Twitch-TV die "League of Legends Championship Series".

Wann genau die überarbeitete Version der Streaming-Plattform veröffentlicht werden soll, ist unbekannt. Spekulationen zufolge könnte Google eine erste Ankündigung auf der Spielemesse E3, die vom 16. bis zum 18. Juni 2015 läuft, tätigen.

Mehr lesen

Mehr zum Thema

Tubebox 4.0 im Test.
Testbericht

Das Internet ist voller schöner Musik-Clips, Filmausschnitte, Trailer, viraler Gags und Video-Blogs (auch Vlogs). Tubebox 4.0 kopiert diese einfach…
Twitch
Twitch

Für über eine Milliarde US-Dollar will Youtube angeblich das Streaming-Portal Twitch übernehmen. Dieses ist besonders bei Spielern beliebt, die…
Spotify Logo
Spotify

Universal Music will die Gratisversion des Streaming-Dienstes Spotify erheblich einschränken und die Nutzungszeit begrenzen.
Screenshot: Youtube
Video in deinem Land nicht verfügbar

Aufgrund von Ländersperren (Geoblocking) lassen sich viele Videos auf Netflix, Youtube und mehr nicht abspielen. Die EU will dem ein Ende setzen.
Gema vs Youtube - Sperrtafel
Streit um Gebühren - Sperre von Musikvideos

Etappensieg für Google: Im Rechtsstreit um Gema-Gebühren für Youtube-Videos hat das Landgericht München eine Klage der Verwertungsgesellschaft…