Wird Hulu verkauft?

Vermutliche Übernahme von Hulu durch Yahoo

Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat großes Interesse an einem Kauf der Videoplattform Hulu. Yahoo ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, welches erste Angebote abgegeben hat. Ob das Unternehmen verkauft wird und an wen, ist derzeit noch unbekannt.

Yahoo hat Interesse am Kauf der Videoplattform Hulu.

© Yahoo

Yahoo hat Interesse am Kauf der Videoplattform Hulu.

Marissa Mayer geht ihren Weg einer Umgestaltung von Yahoo produktiv weiter. Der Kauf von Hulu sei ihr nächstes Ziel. Besonders interessant mache das Unternehmen seine Inhalte und Lizenzen. Hulu ist eine Plattform, auf der US-Nutzer legal Filme und Serien schauen können.

Laut AllThings Digital, dem Technikblog des Wall Street Journals, wurde auch schon ein vorläufiges Angebot abgegeben. Damit folgt Yahoo unter anderem Directv, KKR, Guggenheim Digital und The Chernin Group. Weiteren Informationen von AllThingsD zur Folge fand auch schon ein Treffen zwischen den Verantwortlichen der Unternehmen statt.

Yahoo soll wohl schon länger an einem Kauf interessiert sein, trotzdem ist noch nicht bekannt, wie hoch das Angebot für Hulu ausgefallen ist. Ungewiss ist jedoch, ob die Betreiber des US-Film- und Serien-Portals überhaupt verkaufen wollen. Im Jahr 2011 haben die jetzigen Besitzer News Corp., Disney und Comcast ein mögliches Übernahme-Angebot in Höhe von 2 Milliarden Dollar nach kurzer Zeit wieder zurückgezogen. Insofern kann man auf die neuesten Entwicklungen gespannt sein.

Mehr zum Thema

PGP für E-Mails: Yahoo will bei dem Verschlüsselungs-Plugin mit Google zusammenarbeiten.
Sicherheit

Yahoo hat auf der Black Hat 2014 angekündigt, E-Mails mit PGP-basierter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu versehen. Dazu will Yahoo mit Google…
Netflix-Apps zum Download
Insider

Der Streaming-Dienst Netflix plant in Deutschland eine Zusammenarbeit mit der Telekom und Vodafone, um möglichst viele Nutzer zu erreichen.
Netflix auf dem TV
Streaming-Dienst

Ab sofort können auch deutsche Kunden den Streaming-Dienst Netflix buchen. Neukunden dürfen den Dienst sogar einen Monat lang kostenlos testen.
Amazon-Logo
Lovefilm

Ab Januar 2015 wird Amazon keine FSK-18-DVDs und -Blu-rays mehr über Lovefilm versenden. Die Filme sollen nur noch als Stream verfügbar gemacht…
Amazon, Amazon Instant Video
Amazon Prime Instant Video

Der Streaming-Dienst Amazon Prime Instant Video bietet Kunden in Deutschland nun auch das Streaming von Inhalten in 4K-Auflösung an. Einen Haken hat…