Xbox One Abwärtskompatibilität

Support für Xbox 360 Spiele - Warnung vor gefährlichen Anleitungen

Die Xbox One bietet keinen Support für Xbox 360 Spiele. Wer auf Fake-Anleitungen für eine Abwärts-Kompatibilität hereinfällt, macht seine Xbox One kaputt.

Xbox One

© Microsoft

Xbox One

Die Xbox One basiert auf einem anderen Hardware-Konzept als die Xbox 360. Somit ist es grundsätzlich nicht möglich, alte Xbox-360-Spiele auf der neuen Konsole auszuführen. Für Gamer, die dennoch ihre alten Spiele auf der neuen Xbox One nutzen wollen, kursieren vermeintliche Anleitungen im Netz, die vorgeben, einen Kompatibilitätsmodus einzustellen. Wer diesen Fake-Anleitung folgt, macht allerdings seine Xbox One kaputt und aus seinem Gerät einen Fall für den Microsoft-Support.

Diese inoffiziellen Online-Anleitungen, die das Ende der Xbox One hervorrufen, beschreiben, wie man über Tastenkombinationen das Developer-Kit aufruft und dort die Werkseinstellungen und bestimmte andere Werte verändert. Nach einem Reboot soll die Konsole dann angeblich abwärtskompatibel sein. Tatsächlich erstellt man damit aber ein Boot-Loop, das das Gerät unbenutzbar macht. Microsoft warnt über Twitter vor den falschen Anleitungen.

Mehr zum Thema

Microsoft wird die Xbox-Sparte nicht aufgeben, wie Gates zuerst vermuten ließ.
Xbox One Zukunft

Bill Gates berichtigt sein Statement, er würde den Verkauf der Xbox-Sparte unterstützen. Das Statement sollte nur Gates' Vertrauen in CEO Nadella…
Foto der Xbox One
Wired Controller

Microsoft veröffentlicht den neuen Xbox-One-Controller, der über USB-Kabel an den PC oder die Konsole angeschlossen werden kann.
Xbox One
Verkaufszahlen

Die Xbox One ist auf der Überholspur: Im November konnte Microsoft in zwei wichtigen Gebieten mehr Konsolen verkaufen als sein…
Xbox One
Neue Firmware

Microsoft veröffentlicht das Februar-Update für die Xbox One. Damit kommen unter anderem das "Game Hub"-Feature und eine bessere TV-Anbindung.
Xbox One
Red Ring of Death

Der Red Ring of Death suchte viele Xbox-360-Konsolen heim. Wie Microsoft erklärt, hätte der Fehler das Ende der Xbox One bedeuten können, bevor sie…