PS4-Konkurrent mit UHD-Blu-ray-Player

Xbox One S: Release der Slim-Version mit 2TB-Festplatte steht fest

Die Xbox One verliert beim Design klar gegen die PS4: Sie ist zu groß und zu laut. Besser ist da die Xbox One S – für die Slim-Variante gibt es nun ein Release-Date.

Xbox One S: Das Release-Datum ist bekannt

© Screenshot / Microsoft

Die Xbox One S ist die Slim-Variante zur Xbox One. Sie ist entsprechend deutlich kleiner.

Die Xbox One S – die neue Slim-Variante der Xbox One – erscheint am 2. August 2016, wie Microsoft bekannt gegeben hat. Zu Beginn steht nur die Variante mit 2-Terabyte-Festplatte zur Verfügung. Eine Version mit 1 Terabyte wird später zu einem Preis von 349 Euro folgen.

Damit legt Microsoft auf dem Markt der Konsolen mit einem ersten Quasi-Nachfolger vor – Sony bringt zwar keine „Slim-Version“ der PS4 heraus – allerdings gab es seit Ende 2013 schon zwei neue Revisionen der Playstation 4. Ende 2017 wird es dann nochmal spannender, wenn mit Xbox Scorpio und PS4 Neo neue, echte 4K-Konsolen auf den Markt kommen.

„Ein wenig“ 4K bietet auch schon die neue Xbox One S – zumindest für Film- und TV-Liebhaber. Die Xbox One S besitzt genügend Rechenleistung, um Ultra-HD-Inhalte von beispielsweise Netflix oder Amazon Instant Prime über den HDMI-2.0a-Ausgang inklusive HDR-Support auszugeben. Für Käufer von Ultra-HD-Blu-rays ist auch das passende Laufwerk vorhanden. Vorausgesetzt, der Fernseher spielt technologisch mit. Für Spiele in echtem 4K allerdings wird die Leistung nicht ausreichen, Spiele werden weiterhin in konventionellen Auflösungen berechnet und für 4K-Displays lediglich skaliert.

Angebot: Xbox One S 2TB auf Amazon

Ein weiterer Unterschied der Xbox One S zum Vorgänger Xbox One ist eine um etwa 40 Prozent geschrumpfte Größe und niedrigere Betriebslautstärke. Zudem hat Microsoft das Netzteil der Konsole nun in das Gehäuse eingebaut. Hinter dem TV-Rack wird somit wieder etwas Platz frei. Spiele auf Xbox One und One S sollen sich nicht wesentlich voneinander unterscheiden, lediglich die Performance profitiert von der höheren Rechenleistung.

Lesetipp: Microsoft stellt Xbox One S vor

Der 2. August ist übrigens auch das Datum, an dem Windows 10 mit dem neuen Anniversary Update ergänzt wird, das diverse neue Features mitbringt. Die Xbox One bietet bekanntermaßen auch Windows 10 – soll jenes großes Update aber erst später erhalten. Dasselbe dürfte für die Xbox One S gelten.

Xbox One S: Slim-Version im Trailer

Quelle: Microsoft
Microsoft zeigt die Slim-Version der Xbox One im Video von der E3 2016.

Mehr zum Thema

Wir haben alle Gratis-Spiele von Games with Gold für Xbox One & Co. im Überblick.
Gratis-Spiele für Xbox One & Co.

Das Spiele-Abo Games with Gold bietet auch im Mai 2016 wieder Gratis-Spiele für Xbox One und Xbox 360 zum kostenlosen Download an. Wir haben alle…
Forza auf der Xbox Scorpio
Microsoft enthüllt technische Daten

Microsoft hat wichtige Specs zur Xbox Scorpio verraten. Diese versprechen wie erwartet eine hohe Leistung der Konsole, ein paar Fragen bleiben aber…
PS4 Pro oder Xbox One X
Konsolenvergleich

Mit der Xbox One X schickt Microsoft einen mächtigen Konkurrenten für die PS4 Pro ins Rennen. Welche der 4K-Konsolen ist im Vergleich besser? Unser…
Seagate Game Drive für Xbox One - Sonderedition mit Xbox Game Pass
Xbox-One-Speichererweiterung

Seagate hat eine Sonderedition des Game Drive für Xbox One veröffentlicht. Die enthält eine Mitgliedschaft für Xbox Game Pass. Der Praxis-Test.
Xbox One X neben dem S-Modell
Gaming

Xbox-Spieler der ersten Generation können sich freuen, denn Microsoft hat nun die ersten 13 Original-Titel für die aktuelle Xbox One bestätigt.