Deutliche Preissenkung

Xbox One mit Kinect auf Amazon für knapp 440 Euro

Amazon hat die Preise für die Xbox One in mehreren Ländern drastisch gesenkt. Der Preissturz heizt die Gerüchte um eine offizielle Preissenkung durch Microsoft auf der gamescon 2014 an.

Amazon senkt Preis für Xbox One

© Amazon

Die Xbox One mit Kinect, aber ohne Spiel, kostet auf Amazon nur noch 439 Euro.

Die gamescon beginnt in wenigen Tagen, Amazon hat schon jetzt den Preis für die Xbox One in Deutschland, Frankreich und Italien gesenkt. Die Hinweise auf eine offizielle Preissenkung durch Microsoft im Rahmen der Pressekonferenz, auf der Spielemesse in Köln, verdichten sich damit.

Lesetipp: gamescom 2014 Lineups - Releases und Highlights der Spielemesse

Die Xbox One mit Kinect, aber ohne Spiel, kostet auf Amazon nur noch 439 Euro. Das Angebot enthält zusätzlich einen 20 Prozent Gutschein auf eine einjährige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft. In Frankreich ist die Konsole für 450,26 Euro erhältlich und in Italien sogar für nur noch 399,99 Euro.

Auch die Preise für die Xbox One ohne Kinect und die PlayStation 4 sind gesunken. Die Standardausführung der Xbox One kostet nur noch 389 Euro, die PlayStation 4 391,59 Euro. Die weiße PlayStation 4 kann weiterhin für 399 Euro vorbestellt werden.

Mehr zum Thema

Kinect-Foto
Xbox One Kinect am PC

Microsoft hat einen Adapter vorgestellt, mit dem sich der Xbox One Kinect Controller auch an einem Windows-PC verwenden lässt. Zudem wird ein neues…
Foto der Xbox One
Wired Controller

Microsoft veröffentlicht den neuen Xbox-One-Controller, der über USB-Kabel an den PC oder die Konsole angeschlossen werden kann.
Logo von Xbox One
Xbox One Slim

Microsoft versucht womöglich, mit einer Xbox One Slim die Vorherrschaft von Sonys PS4 zu brechen. Das Rezept: sparsamere Hardware, günstigerer…
Xbox One
Verkaufszahlen

Die Xbox One ist auf der Überholspur: Im November konnte Microsoft in zwei wichtigen Gebieten mehr Konsolen verkaufen als sein…
Xbox One
Red Ring of Death

Der Red Ring of Death suchte viele Xbox-360-Konsolen heim. Wie Microsoft erklärt, hätte der Fehler das Ende der Xbox One bedeuten können, bevor sie…