Controller für PC

Xbox One Gamepad als PC-Version angekündigt

Microsoft hat den offiziellen Xbox One Controller für den PC angekündigt. Ab November 2014 kann man die Gamepads direkt an den Computer anschließen.

Microsoft hat den offiziellen Xbox-One-Controller für PC angekündigt.

© Microsoft

Microsoft hat den offiziellen Xbox-One-Controller für PC angekündigt.

Den Controller der Xbox One gibt es bald auch für PCs. Wie Microsoft in einem offiziellen Blog-Eintrag ankündigt, soll das Gamepad ab November 2014 verfügbar sein.

Bislang war noch ein PC-Treiber für das Xbox One Gamepad notwendig, um den Controller am Computer zum Laufen zu bringen. Bald bietet Microsoft Nutzern ohne Xbox-One-Konsole auch an, das Gamepad am PC zu nutzen.

Das Gamepad für den PC kommt allerdings mit einer Einschränkung: Es lässt sich nur kabelgebunden betreiben. Eine Variante mit Wireless-Empfänger, wie ihn Microsoft noch beim Xbox-360-Controller für Windows angeboten hat, gibt es diesmal nicht.

Das Gamepad soll 60 Euro kosten und sowohl mit Windows 7 als auch Windows 8.1 kompatibel sein. Im Gegensatz zum Xbox-360-Controller, der mittlerweile als Standard für PC-Eingabegeräte gilt, soll das Xbox-One-Gamepad nicht ganz so ergonomisch sein. Ob sich der neue Controller ebenso gut verkauft, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema

Wer eine zu laute Xbox One hat, kann diese nun umtauschen lassen.
Xbox One

Wer Probleme mit einer zu lauten Xbox One hat, kann diese nun umtauschen lassen. Dies ließ Microsoft verlauten.
Foto der Xbox One
Wired Controller

Microsoft veröffentlicht den neuen Xbox-One-Controller, der über USB-Kabel an den PC oder die Konsole angeschlossen werden kann.
Xbox One
Verkaufszahlen

Die Xbox One ist auf der Überholspur: Im November konnte Microsoft in zwei wichtigen Gebieten mehr Konsolen verkaufen als sein…
Xbox One
Neue Firmware

Microsoft veröffentlicht das Februar-Update für die Xbox One. Damit kommen unter anderem das "Game Hub"-Feature und eine bessere TV-Anbindung.
Xbox One
Red Ring of Death

Der Red Ring of Death suchte viele Xbox-360-Konsolen heim. Wie Microsoft erklärt, hätte der Fehler das Ende der Xbox One bedeuten können, bevor sie…