Xara Xtreme Pro 5 - Foto, Grafik und Text

Magix positioniert die neue Xara Xtreme Pro 5 Software zwischen Grafiksoftware und Office-Lösung und verspricht schnelle Layout-Entwürfe sowie komfortable

image.jpg

© Archiv

Magix positioniert die neue Xara Xtreme Pro 5 Software zwischen Grafiksoftware und Office-Lösung und verspricht schnelle Layout-Entwürfe sowie komfortable Text- und Bildbearbeitung. Die Software beherrscht die Skalierung und Formatänderung. Bei vielen Korrekturen bleibt das Original unangetastet, da die Software nur die Korrektureinstellungen speichert. Xara Xtreme soll auch Bilder von neusten Kameras mit ihren RAW-Formaten importieren können. Zudem gibt es einen Assistenten zum manuellen Ausschneiden von Objekten und zum Erstellen von Bildschirmfotos. Die Software unterstützt alle gängigen Formate und Industriestandards sowie PANTONE- und CMYK-Farbseparation. Man kann interaktive Präsentationen als Website oder PDF veröffentlichen und bekommt dazu 500 MB Web Speicherplatz zur Verfügung gestellt. Neben dem Webdesign bietet die Software die Möglichkeit Flash-Animationen auszugeben. Xara Xtreme Pro 5 ist ab sofort für 300 Euro erhältlich. Besitzer anderer Magix oder Xara-Produkte sowie von Grafiksoftware andere Hersteller erhalten das Progamm zum Upgrade-/Crossgrade-Preis von 200 Euro. www.magix.de

Mehr zum Thema

Heute gibt es Bundesliga im Live-Stream. Wir haben die Tipps.
Fußball

Am Samstag können Sie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München im Live-Stream gratis sehen. Wir zeigen, wie das funktioniert.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
Film Deutsch Trailer Fox Martial Arts
Video
Martial Arts aus Deutschland

Diesen Trailer müssen Sie gesehen haben!
Lloyd Ninjago Lego Figur Film
Video
Neuer Lego-Film nach Batman

Im September werden bereits zum dritten Mal Lego-Figuren auf der großen Leinwand zu sehen sein. Der Trailer verspricht jede Menge Gags.
Fremde Youtube-Videos dürfen auf Internetseiten eingebunden werden.
Aus Angst vor Facebook?

Kennen Sie das? Gerade ein YouTube-Video gestartet und dann - Werbung! 30 Sekunden lang! Wen das nervt, der wird sich über diese Nachricht freuen.