Digitale Fotografie - Test & Praxis

Woxter i-cube 750 - Mediaplayer für Foto, Video und Musik

Woxter i-cube 750 heißt der neue Mediaplayer mit Full-HD-Unterstützung. Der Multimedia-Player kann Fotos Filme und Musik von einer optionalen 3,5-Zoll

image.jpg

© Archiv

Woxter i-cube 750 heißt der neue Mediaplayer mit Full-HD-Unterstützung. Der Multimedia-Player kann Fotos Filme und Musik von einer optionalen 3,5-Zoll S-ATA-Festplatte abspielen. Alle Medien können aber auch von externen Speicherträgern über zwei USB Steckplätze oder den integrierten SD/MMC/MS-Kartenleser abrufen werden. Mit dem Woxter i-cube 750 kann man Bilder in Diashow mit Effekten zusammenfassen. Mit Ausgabegeräten wie Fernseher oder Beamer kommuniziert der Woxter i-cube 750 via HDMI, Scart oder Component. Ton gibt er über Stereo-Chinch, einen koaxialen oder optischen Ausgang aus. Das Gerät ist mit einem Internet-Radio ausgestattet, für das der HD-MediaPlayer per Funknetzwerk oder herkömmlichem Netzwerkanschluss auf das Web zugreift. Der Woxter i-cube 750 soll ab Ende Juni zum Preis von rund 170 Euro erhältlich sein. Vertrieben wird er von Signo.

www.signodistri.eu/de/

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro im Angebot ab 716,66 Euro kaufen. Die Ultrabook-Version mit i7 und 16 GB RAM gibt es für 966,66…
Bitcoin
Kryptowährungen

Aktuelle News aus Südkorea vom Kryptowährungsmarkt drücken auf den Bitcoin-Kurs. Er taumelt knapp über 10.000 US-Dollar mit ungewissem Ausgang.
pokemon go community day februar dratini
Event

Niantic hat den 2. Community Day Event in Pokémon GO für den 24. Februar angekündigt. Hier alle Details zu Pokémon, Boni und Zeiten.
johann Jungwirth VW Twitter Post
Wallet-Diebstahl und Kundenfreundlichkeit

Der IOTA-Kurs stagniert: Nutzer kritisieren die Reaktion der Macher auf anhaltende Wallet-Diebstähle, währenddessen erhält die Foundation Verstärkung…
Blizzard Battle Net Launcher App Sicherheit
Battle.net-Launcher angreifbar

Sicherheitsforscher melden eine Schwachstelle in Blizzards Battle.net-Launcher für Overwatch, WoW und Co. Blizzard hat bereits reagiert.