Frankfurter Flughafen

WLAN kostenlos und unbegrenzt nutzbar

Mit mehr als 300 Access-Points bietet der Frankfurter Flughafen jetzt kostenlosen Internetzugriff für seine Gäste. Das Angebot des 24-stündigen, kostenlosen WLANs kann beliebig oft genutzt werden.

WLAN kostenlos & unbegrenzt am Frankfurter Flughafen nutzen

© Screenshot: WEKA, www.frankfurt-airport.de

WLAN kostenlos & unbegrenzt am Frankfurter Flughafen nutzen

Von der Deutschen Telekom wurde ein neues HotSpot-Portal mit über 300 Access-Points für den Frankfurter Flughafen zur kostenlosen und dauerhaften Nutzung des WLANs eingerichtet. Damit hat Frankfurt Airport pünktlich zur Hauptreisezeit die Internet-Verfügbarkeit erheblich verbessert. Üblich waren bisher Zeitbeschränkungen auf 30 oder 60 Minuten, um das Datenvolumen zu begrenzen.

"Der Service wird durch mehr als 300 WLAN-Access Points vor allem in den Abflugbereichen des Frankfurter Flughafens angeboten", heißt es in der Mitteilung von FraPort. Damit wird das Angebot vor allem den Fluggästen zugute kommen, die einen längeren Aufenthalt haben.

Wie Peter Schmitz von der Fraport AG mitteilte, will man damit die "Aufenthaltsqualität an unserem Flughafen verbessern und den Bedürfnissen einer zunehmend mobilen und kommunikativ vernetzten Gesellschaft gerecht werden."

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom Logo
VoIP-Umstellung

Auch wenn viele Kunden ob häufiger Ausfälle lieber analoge Anschlüsse behalten wollen: Die Deutsche Telekom hält an Plänen zur VoIP-Umstellung…
Telekom-Logo
Telekom-Rechnung

Die Deutsche Telekom warnt wieder vor E-Mails, die sich als Telekom-Rechnungen tarnen. Mittlerweile existieren sogar Schreiben, in denen Betroffene…
Deutsche Telekom: Logo
Weniger Malware und Phishing

Wer den Dienst Rechnung Online der Telekom nutzt, kann sich auf Änderungen einstellen, die der Sicherheit vor Malware und Phishing dienen sollen.
Deutsche Telekom: Logo
Ausfälle und kaum Support

Telekom-Umstellung auf VoIP: Viele Kunden beschweren sich über Ausfälle. Eine Verbraucherzentrale bemängelt wenig Hilfe und eine schlechte…
Deutsche Telekom: Logo
Zu wenig Bandbreite & schlechter Service

Die Bundesnetzagentur folgt Verbraucherschützern und kritisiert die All-IP-Umstellung bei der Telekom. Bis zu 300 Beschwerden nehme die Agentur…