Betriebsysteme

Windows XP liegt in der Nutzung immer noch vorne

Laut einer Statistik von Net Applications ist das 10 jahre alte Windows XP nicht tot zu kriegen. Es liegt bei Millionen Nutzern, die Net Applications für seine Statistiken heranzieht, um fast 10 Prozent vor Windows 7.

Windows XP liegt in der Nutzung immer noch vorne

© Microsoft

Windows XP liegt in der Nutzung immer noch vorne

Betrachtet man den Verlauf der Statistik über 12 Monate, so wird klar, dass viele Nutzer noch am als ausgereift empfundenen Windows XP festhalten. Windows Vista spielt eine untergeordnetet Rolle und Windows 7, dass noch in diesem Jahr von Windows 8 abgelöst werden soll, legt nur langsam zu. Windows XP hatte vor Jahresfrist rund 55 Prozent Marktanteil, wovon es heute immer noch etwa 47 Prozent hält. Windows 7 stand vor einem Jahr bei 27 Prozent und konnte seitdem um 10% auf heute 37 Punkte zulegen. Vista fiel von 10.5 auf nunmehr 7.6 Prozent.

Betriebssysteme Statistik

© netstatcounter.com

Betriebssysteme im Verlauf von 12 Monaten

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.