Fehlgeschlagener Test

Windows Update: Mysteriöser Patch-Download verunsichert Nutzer

Windows 7 bekam vielerorts per Windows Update einen mysteriösen Patch mit Kauderwelsch-Beschreibung. Ein Hacker-Angriff? Microsoft klärt auf!

Windows Update: Patch-Test - Microsoft wurde nicht gehackt

© microsoft.com / kofaust

Dieses Windows Update war nur ein fehlgeschlagener Test - Microsoft wurde nicht gehackt.

In den Microsoft-Foren berichten Nutzer mit Windows-7-Systemen seit Mittwoch von einem verdächtigen Patch. Die Beschreibung bestehe lediglich aus nichtssagendem Buchstabensalat. Der 4,3 MB große Download habe dennoch eine Einstufung als „Wichtig“, angegebene Links mit vorgeblichen Detailinfos führen ins Nirgendwo.

Vielerorts macht sich der Eindruck breit, Microsoft sei gehackt worden und Cyberkriminelle würden Schadcode in den Rechner bringen, über Windows Update! Eine berechtigte Angst, denn was würden Sie bei folgenden Angaben zu einem wichtigen Windows Update machen?

  • gYxseNjwafVPfgsoHnzLblmmAxZUiOnGcchqEAEwjyxwjUIfpXfJQcdLapTmFaqHGCFsdvpLarmPJLOZYMEILGNIPwNOgEazuBVJcyVjBRL
    Download size: 4.3 MB

    You may need to restart your computer for this update to take effect.

    Update type: Important
    qQMphgyOoFUxFLfNprOUQpHS

    More information: 
    https://hckSLpGtvi.PguhWDz.fuVOl.gov
    https://jNt.JFnFA.Jigf.xnzMQAFnZ.edu

    Help and Support: 
    https://IIKaR.ktBDARxd.plepVV.PGetGeG.lfIYQIHCN.mil

Wie Sie am Bild oben erkennen können, wirkt das Update mehr als fehl am Platz. Die nichtssagende Beschreibung ist laut den Angaben und Screenshots der Nutzer im Microsoft-Supportbereich nicht immer gleich. Auch die Installation des mysteriösen Patches war je nach Nutzer unterschiedlich erfolgreich. Bei den einen – die Mehrheit – startete die Installation nicht oder schlug fehl, woraufhin das Update unter Windows nicht erneut erschien. Andere wiederum berichten vereinzelt, dass der Patch tatsächlich installiert werden konnte, aber zu schweren Fehlern im System führte.

Lesetipp: Windows 10 oder Windows 7?

Was hat es nun damit auf sich? Microsoft hat sich gegenüber zdnet.com gemeldet und die Ängste um einen Hacker-Angriff beendet. Stattdessen steckt hinter dem mysteriösen Windows Update lediglich ein Test-Update, das fälschlicherweise auf den Weg gebracht wurde. Microsoft sei drauf und dran, den Patch verschwinden zu lassen. Was für einen Test Microsoft durchführen wollte, ist unbekannt und wird wohl das Geheimnis der Redmonder bleiben. zdnet.com vermutet, dass der Patch bisher nur bei Privatnutzern von Windows 7  auftrat. Firmen mit Enterprise-Versionen aus einer Volumenlizenz seien nicht betroffen.

Lesetipp: Spionage in Windows 10?

Sollten Sie auf ein ähnliches Update in Windows 7 treffen, können Sie es also getrost ignorieren. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Microsoft das Problem mittlerweile im Griff hat und Windows Update mit dem aktuellen Fehler keine Panik mehr verbreitet.

Mehr zum Thema

Windows 10: Desktop mit Tablet
Keine Update-Downloads mehr nach dem Setup

Mit dem Threshold 1 Refresh von Windows 10 erspart Microsoft vielen Nutzern den Download der bisherigen Windows Updates seit dem Release.
Windows 10: Desktop mit Tablet
Abhöranlage & Co.

Windows 10 kämpft seit dem Release mit Spionage-Vorwürfen. Microsoft verrät nun in einem Blog-Beitrag, was an der angeblichen Datensammelwut dran…
Windows 10: Der Marktanteil in den ersten zwei Monaten.
Zweiter Monat nach dem Release

Nachdem Microsoft sich mit Windows 10 im August einen Marktanteil von über 5 Prozent erkämpfen konnte, fällt das Wachstum im September deutlich…
Windows 10: Desktop mit Tablet
Download und Reservierung blockieren

Sie wollen Windows 10 (noch) nicht und die Reservierung sowie den Download endgültig entfernen und sperren? Wir haben drei Tipps für Sie!
Microsoft Screen Windows
Vista und 7

Rechner mit Windows 7 oder Vista können aktuell Probleme mit Windows Update haben. Der Grund sind Fehler mit nicht vertrauenswürdigen Zertifikaten.