Patch Day

Windows Updates schließen kritische Lücken in IE, Edge, Office und mehr

Der Patch Day September 2016 ist da und Microsoft bringt kritische wie wichtige Sicherheitsupdates für Windows, den integrierten Flash-Player, Office und mehr.

Windows Updates im September 2016

© pc-magazin.de

Die Windows Updates im September 2016, hier: für Windows 7.

Microsoft läutet den Patch Day 2016 ein und bringt insgesamt 12 Security-Bulletins, die sich einiger Sicherheitslücken annehmen. Konkret warten vier kritische Windows Updates für die Browser Internet Explorer und Edge, die Grafikkomponente von Windows und Microsoft Office. Dazu kommen zwei kritische Updates für Nutzer von Flash- und VBScript-Inhalten. Außerdem halten die Redmonder wichtige Patches für Silverlight und diverse weitere Windows-Komponenten bereit.

Die kritischen Sicherheits-Updates für die Browser, Windows und Office stopfen Lücken, mit denen Angreifer aus der Ferne Schadcode auf einem Rechner einschleusen und ausführen können. Beim Internet Explorer und Edge reichte das Aufrufen einer speziell präparierten Webseite, um sein System zu infizieren. Beim Internet Explorer sind alle Windows-Versionen seit Vista betroffen, bei Edge natürlich nur Systeme mit Windows 10. Dieselben Probleme gelten für das sogenannte Microsoft Graphics Component und Office. Nutzer mit Systemen ab Windows Vista und ab Office 2007 sollten entsprechende Windows Updates einspielen.

Nutzer von Silverlight - eine Streaming-Schnittstelle von Microsoft - konnten sich bei speziell manipulierten Online-Streams schädliche Inhalte einfangen. Microsoft rät, den Patch zu installieren. Das gilt für Windows- und Mac-Systeme, die Silverlight einsetzen. Weitere Problemlösungen gibt es für Nutzerberechtigungen, den Windows-Sperrbildschirm und die PDF-Bibliotheken. Wem die Updates für die VBScript-Engine sowie Adobe Flash für Internet Explorer und Edge angezeigt werden, der sollte ebenso die bereitgestellten Downloads vornehmen und das System aktualisieren.

Lesetipp: Microsoft ändert Windows Updates für Windows 7 und 8.1

Windows Update ruft sich bei Windows 10 Home automatisch auf und nimmt entsprechende Änderungen selbständig vor. Alle anderen Nutzer werden in der Systemsteuerung beziehungsweise in den PC-Einstellungen fündig, wenn Sie Windows Update beziehungsweise "Update und Sicherheit" aufrufen.

Mehr zum Thema

Der vergangene Patch Day hat Office 2013 lahmgelegt.
Windows, Office und Co.

Der Patch Day läuft und Windows Update stellt neue Downloads zur Verfügung. Wir verraten, welche Patches Sie zwingend installieren sollten.
Windows 10 - Startmenü
Empfohlenes Update

Viele Nutzer beschweren sich, dass das Upgrade auf Windows 10 automatisch starten soll. Was sind mögliche Gründe, und was können Sie dagegen…
Windows Update
Patch Day

Der Patch Day August bringt neben Sicherheits-Patches für Windows, Office und Skype auch das erste kumulative Update KB3176495 für das Windows 10…
Windows 10: Werbe-Tool startet
Endlich

Viele Nutzer haben seit Anfang 2015 diesen Tag herbeigesehnt. Ein aktuelles Windows Update entfernt die GWX-App, mit der Nutzer Windows 10 reservieren…
Microsoft Update Catalog kompatibel mit Firefox und Chrome
ActiveX ade

Microsoft hat ActiveX als Voraussetzung für den Update Catalog entfernt. D. h., auch Firefox oder Chrome erlauben nun manuelle Windows Updates.