Probleme mit Boot-Zeit, Stabilität und mehr

Windows Updates - 13 außerplanmäßige Patches veröffentlicht

Microsoft hat mehr als eine Woche nach dem Patch Day 13 außerplanmäßige, optionale Windows Updates veröffentlicht. Das bringen sie!

Windows-Bildschirm nach Windows Update

© WMP

Eine Woche nach dem Patch Day kamen neue Windows Updates.

Nach dem Patch Day ist vor dem Patch Day, oder so ähnlich: Microsoft hat am Abend des 19. Mai dreizehn Windows Updates veröffentlicht, die zwar alle nur mit der Einstufung "Optional", aber dennoch schon eine Woche nach dem regulären Mai-Patch-Day kommen. Je nach konfiguriertem Windows werden Sie nur einen Teil der außerplanmäßigen Updates bekommen, die Microsoft auf seinen Support-Webseiten beschreibt.

Die 13 neuen Windows Updates beheben verschiedene Probleme. Nutzer konnten beispielsweise unter verlängerten Wartezeiten leiden, wenn Sie eine virtuelle Maschine auf dem Windows-PC hochgefahren haben oder sich in Windows anmelden wollten. Probleme mit Sprachpaketen unter Windows Server 2012 waren hier etwa die Übeltäter. Andere Schwierigkeiten bei virtuellen Rechnern gab es beim Migrieren von Daten unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2.

Darüber hinaus veröffentlichte Microsoft Bugfixes für Office 365 und den Windows Store, Patches für mehr Systemstabilität und mehr. Je nachdem, welche Programme Sie installiert und welche Features Sie aktiviert haben, ändert sich die Anzeige der für Sie verfügbaren und relevanten Windows Updates. Genauere Details lesen Sie bei Microsoft.

Lesetipp: Windows Update - Probleme vermeiden

Microsoft wird nicht mehr lange am Patch Day festhalten, bei dem an jedem zweiten Dienstag eines Monats die gesammelten Windows Updates der vergangenen vier Wochen ausgespielt werden. Stattdessen wird es für Unternehmen und auch Privatnutzer Änderungen geben, die für mehr Sicherheit und Planungsfreiheit sorgen. Lesen Sie hierzu unseren Artikel zum Thema Windows Update for Business.

Mehr zum Thema

Windows Microsoft
Windows-Lizenzprüfungen

Nach einem Bericht, wonach Microsoft 15.000 Nutzer zwecks Windows-Lizenzprüfung anschrieb, nimmt der Konzern Stellung und beruhigt die Gemüter.
Symbolbild: Sicherheit
Kryptik-PFA-Trojaner

Avast Antivirus hat ein Signatur-Update erhalten, nach dem viele Windows-DLL-Dateien als "Kryptik-PFA"-Trojaner erkannt und geblockt wurden.
Windows-Bildschirm nach Windows Update
Windows Update

Microsoft bringt zum Patch Day Mai neue Windows Updates. Der Internet Explorer, Windows und der Schriftartentreiber bekommen Fixes für kritische…
Symbolbild PC-Tuning
Einfrieren, Reboot-Schleife & Co.

Nach dem Patch Day gibt es Probleme mit einzelnen Windows Updates. Eine Lösung für einfrierende Update-Vorgänge und Reboot-Schleifen finden Sie…
Windows-Bildschirm nach Windows Update
Patch Day

Der Microsoft Patch Day im Juni hält acht Security Bulletins bereit. U.a. werden kritische Lücken im Internet Explorer und im Windows Media Player…