Windows 9 Release

Threshold - Vorgeblicher Startmenü-Screenshot ist ein Fake und veraltet

Zum Windows 9 Startmenü geisterte ein Screenshot durchs Netz. Das Bild stellt sich als Fake heraus, es ist veraltet und nur eine private Nutzer-Konzeptstudie.

Nur ein Fake: Dieses Bild zeigt nicht das Windows 9 Startmenü.

© Tommy/Nineforums.com

Nur ein Fake: Dieses Bild zeigt nicht das Windows 9 Startmenü.

Ein frisch aufgetauchter Screenshot von Windows 9, der das neue Startmenü und Design von Threshold zeigen soll, stellt sich als Fake heraus. Diverse Medien beriefen sich am vergangenen Wochenende auf die asiatische Website pcbeta.com.

Deren russische Quelle üebrnahm das Bild jedoch von einem Nutzer auf Nineforums, wie Medien aktuell berichten. Dieser Nutzer stellte das Bild lediglich als "sein Konzept" eines Startmenüs für Windows 9 vor.

Der Screenshot wurde auf der Seite hi-tech.mail.ru genutzt, um eine gänzlich andere Nachricht zu präsentieren: So soll ein erstes Preview-Release von Windows Threshold bereits im Herbst 2014 veröffentlicht werden. Diese Info ist natürlich noch nicht bestätigt.

Lesetipp: Windows 8.1 mit Windows 7 Oberfläche - so geht's

Somit wartet die IT-Gemeinde weiterhin auf erste offizielle Ankündigungen zu den Themen Release, Preis und Design von Windows 9. Gerüchten zufolge ist die für Frühjahr 2015 erwartete Vorstellung von Threshold in Gefahr. Grund hierfür ist die Fertigstellung von Windows 8.2, das ebenfalls im April 2015 erscheinen soll.

Als sicher gilt jedoch, dass sich Microsoft mit Windows 9 weiter von der Metro-Oberfläche auf dem Desktop distanzieren wird. So soll das als Modern UI bekannt gewordene Interface weiterhin auf Tablets und Smartphones vorzufinden sein - Desktop-Rechner sollen dieses Design jedoch deaktivieren können.

Mehr zum Thema

Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Updates sperren

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.
Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Windows 10 Betrug führt zu Ransomware
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…
Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.
Update wird nicht angezeigt

Nach dem Windows-10-Release haben viele Nutzer immer noch keine Benachrichtigung zum Update erhalten. Wann ist der Download für alle verfügbar?
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…