Windows 8 & Windows 8.1

Apps dürfen künftig auf bis zu 81 Geräten installiert sein

Nutzer können Apps für Windows 8 und Windows 8.1 künftig auf bis zu 81 statt fünf Geräten installieren. Microsoft hat das App Roaming Limit angehoben.

Microsoft hat die Obergrenze für Windows-8-Apps angehoben.

© Microsoft

Microsoft hat die Obergrenze für Windows-8-Apps angehoben.

Wer Apps für Windows 8 und Windows 8.1 aus dem Store mit seinem Microsoft-Konto bezieht, der darf das jeweilige Programm ab dem 9. Oktober 2013 auf bis zu 81 Geräten installieren. Microsoft hat das sogenannte App Roaming Limit von ehemals fünf entsprechend angehoben. Laut Mitteilung auf dem Windows-Blog des Redmonder Unternehmens geht diese Entscheidung auf das Feedback der Windows-8-Nutzer zurück.

Zum Release von Windows 8 schien die Obergrenze von fünf Geräten pro gekaufter App ausreichend zu sein. Den Windows-8-Käufern war dies jedoch zu wenig. Entwickler fühlten sich zum einen mit fünf Installationen eingeschränkt. Sie forderten mehr Flexibilität bei der Integration ihres Geschäftsmodells in ihre Apps. Konventionelle Nutzer wollten zum anderen ihre Apps auf einer steigenden Anzahl von technischen Geräten mit Tablets, Laptops und Desktops verwenden können.

Microsoft wird die Zahl 81 als Anspielung auf das Release der nächsten Windows-Version (Windows 8.1) gewählt haben. Wie das Unternehmen mitteilt, werden sich Entwickler werbefinanzierter Apps über mehr Umsatz freuen können. Mehr Geräte heißt dann mehr ausgespielte Werbung. Wer als Entwickler die Obergrenze des sogenannten "App Roamings" verringern will, hat dazu jede Möglichkeit. Lediglich der Nutzer muss informiert werden.

Sie finden den Blogeintrag zum App Roaming Limit von Windows-8-Apps auf der Webseite des Windows-Blogs von Microsoft. Windows 8 ist seit dem 26. Oktober 2012 auf dem Markt. Der Nachfolger Windows 8.1 erscheint am 18. Oktober 2013 als kostenloses Update für Windows 8 oder als kostenpflichtiges, aber eigenständiges Paket für Nutzer bisheriger Windows-Systeme. Details lesen Sie in unserer Meldung zu Windows 8.1 Preisen.

Mehr zum Thema

Windows 8.1 Update 2: Ein Leak verrät das Release-Date der Aktualisierung.
Windows 8 mit Startmenü?

Das Release-Datum von Windows 8.1 Update 2 steht wohl fest: Laut einem geleakten Dokument steht die Aktualisierung ab dem 12. August zum Download…
Der nächste große Patch für Windows 8.1 kommt in wenigen Tagen.
Release ohne Startmenü

"August update for Windows 8.1" lautet der Name für das Update 2. Doch Experten dämpfen die Erwartungen: Noch kommt kein Startmenü, stattdessen…
Windows XP: Logo
Windows 8 legt zu

Der Marktanteil von Windows XP nimmt ab. Dennoch ist weiterhin jeder sechste Computer ein XP-Rechner. Dafür legen Windows 8 und Windows 8.1 zu.
Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Windows 10 Betrug führt zu Ransomware
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…