Betriebssyteme

Windows 8 ohne Startbutton?

Mit Windows 95 wurde er eingeführt und wurde zum Standard auch für andere Betriebssysteme, jetzt hat er in Redmond wohl ausgedient: Erste Vorschauen zeigen Windows 8 "Metro" ohne Startbutton.

Windows 8 - Vorschau auf die Metro-Oberfläche

© pcbeta.com

Windows 8 - Vorschau auf die Metro-Oberfläche

Sie sieht fast aus wie ein digitaler Bilderrahmen, ist aber die Oberfläche von Windows 8 Metro. Links unten ist sie auffallend "nackt" - kein "Start"-Button, kein Windows-Logo, über das man zum Menü "alle Programme" kommt. Und auch die Desktop-Icons sind unauffällig transparent und leicht zu übersehen. Einzig noch vorhanden: Die Taskleiste in der Windows 7-Variante "Super Bar".

Der Screenshot (Bild oben) stammt von der "Consumer Preview build 8220", die als schon fast endgültige Version gilt. Veröffentlicht wurde er von der chinesischen Seite PcBeta. Wenn es dabei bleibt - und alles spricht dafür - bedeutet das für Windows-Anwender eine Umgewöhnung. Statt "Start"-Button gibt es eine Vorschau auf den Metro-Startscreen, wenn man mit der Maus auf die linke untere Ecke zeigt. Der Startscreen bekommt im Gegenzug neue Gestaltungsmöglichkeiten, indem die Farbabstufung nun auch kreisförmig sein kann, nicht nur eckig.

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.