Betriebssysteme

Windows 8 lernt Umgang mit ISO-Dateien

Im Microsoft-Blog werden in unregelmäßigen Abständen Beiträge über die Entwicklungsschritte von Windows 8 veröffentlicht. Jetzt ist dort ein neues Feature beschrieben: Windows 8 wird ISO- und VHD-Dateien direkt mounten können.

Windows 8

© Archiv

Software,Betriebssystem

In Linux ist alles ein Gerät, das man an einen beliebigen Ort mounten kann. Das kann ein Dateisystem wie NFS oder SHFS oder eine Festplatte sein, eine DVD, ein USB-Stick  oder eben eine Datei wie z.B. ein ISO-Image. Dazu wird ein Loop-Device benutzt, also ein Blockgerät, dass keinem physischen Gerät entspricht, sondern in ein virtuelles Gerät eingebunden wird.

Die Handhabung eines Loop-Device wird in Windows 8 nun im Explorer realisiert, sodass man keine externe Hardware mehr benötigt, um ISO-Dateien zu öffnen und zu bearbeiten.

Bildergalerie

Windows 8 ISO mounten
Galerie
Betriebssysteme

Im Microsoft Blog werden in unregelmäßigen Abständen Beiträge über die Entwicklungsschritte von Windows 8. Jetzt ist dort ein neues Feature…

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.