Betriebssysteme

Windows 8 kann für 15 Euro bestellt werden

Käufer von Neu-PCs mit Windows 7 können ab sofort Windows 8 Pro als Downloadversion für 14,99 Euro vorbestellen. Der Download wird am 26. Oktober freigeschaltet.

Microsoft Windows Phone 8, Startscreen

© Microsoft

Windows Phone 8 Startscreen

Wer zwischen dem 2. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 einen Komplett-PC mit Windows 7 erwirbt, ist berechtigt, ab sofort Windows 8 Pro für 14,99 Euro vorzubestellen. Das Angebot gilt nur für Privatpersonen und umfasst die Windows 7 Versionen Home Basic, Home Premium, Professional und Ultimate. Der letzte Termin zum Registrieren und Bestellen Ihres Windows 8-Upgrades ist der 28. Februar 2013.

Ab dem 26. Oktober, dem Tag des Windows 8 Release, erhalten berechtigte Vorbesteller per Mail einen Aktionscode und eine Anleitung zum Erwerb und Download der Software. Optional ist auch eine Installations-DVD gegen Aufpreis verfügbar. Alle nötigen Informationen hat Microsoft im Netz zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.