Microsoft

Windows 8 Beta zum Download bereit

Microsoft hat seine Ankündigung wahr gemacht und anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona eine Beta von Windows 8 zum kostenlosen Download bereit gestellt.

Windows 8 Developer Preview in VirtualBox

© Archiv

Software,Betriebssystem,Windows,Virtualisierung

Auf der Windows 8-Seite stellt Microsoft Iso-Images der "Vorschau für Endanwender" (Comsumer Preview) von Windows 8 in mehreren Sprachen, darunter Deutsch, für 32bit- und 64bit-Rechner zur Verfügung. Produkt-Keys stehen dabei, eine Registrierung ist zum Herunterladen nicht erforderlich. Selbstverständlich gibt es aber die Möglichkeit, die eigene E-Mail-Adresse anzugeben, um sich regelmäßig weitere Informationen zuschicken zu lassen.

Die ISOs müssen vor der Installation auf eine DVD gebrannt werden (für eine CD sind die sie mit 2,3 - 3,1 GByte zu groß). Alternativ gibt es die Möglichkeit, eine Setup-Datei im .exe-Format herunterzuladen. Das Setup überprüft den Computer und lädt dann die passende Windows 8-Vorschauversion herunter und installiert sie. Unter Windows 7 und Vista kann das Setup auch ISOs und bootfähige USB-Sticks erstellen.

Laut Microsoft funktioniert die Windows 8 Vorschau auf allen Rechnern, auf denen Vista und Windows 7 laufen. Als generelle Hardware-Voraussetzungen nennt Microsoft:

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller
  • RAM: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte oder höher
Zum Verwenden bestimmter Features sind zusätzlich erforderlich:
  • Für die Touch-Funktion: Tablet-PC oder ein Monitor, der Mehrfingereingabe unterstützt
  • Um Apps aus dem Windows Store herunterladen und diese ausführen zu können: eine aktive Internetverbindung und eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024 x 768.
  • Zum Ausrichten von Apps: eine Bildschirmauflösung von mindestens 1.366 x 768

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.