KB2919355 Download

Windows 8.1 Update 1 - Frist für Installation bis zum 10. Juni 2014 verlängert

Windows 8.1 User sollten das Update 1 (KB2919355) bis zum nächsten Patch Day am 10. Juni installieren. Die Frist für den Pflicht-Download wurde verlängert.

Windows 8.1: Das Update 1 (KB2919355) sollte bis zum 10. Juni auf Ihren Rechner finden.

© Microsoft

Windows 8.1: Das Update 1 (KB2919355) sollte bis zum 10. Juni auf Ihren Rechner finden.

Ursprünglich sollten Nutzer das Windows 8.1 Update 1 (Download KB2919355) bis zum 13. Mai 2014 installiert haben, um weiter Patches und Aktualisierungen über Windows Update erhalten zu können.

Gemächlich, wie der gemeine Windows-Nutzer ist - siehe XP-Umstieg -, bedarf es wohl etwas mehr Zeit. Anderenorts gibt es auch Probleme beim Einspielen des Pakets. Microsoft hat die Frist für den angekündigten Pflicht-Download (Windows 8.1 Update 1) daher um einen Monat verlängert. Stichtag ist nun der 10. Juni 2014 - der nächste Patch Day.

Microsoft kündigte im April an, dass das Windows 8.1 Update 1 für den künftigen, sicheren Betrieb des aktuellen Betriebssystems obligatorisch ist. Der Patch brachte einige Neuerungen, die vor allem die Bedienbarkeit des Systems mit Maus und Tastatur verbessern sollen.

Veränderungen in der Nutzeroberfläche sind darüber hinaus mit Systemfunktionen wie etwa dem Boot-Vorgang verbunden. Daher rührt die Update-Pflicht für das Update 1: Microsofts Updates sollen auf einem einheitlichen Stand aufsetzen.

Lesetipp: Windows 8.1 mit Windows 7 Oberfläche

Sollten Sie das Windows 8.1 Update noch nicht bezogen haben, finden Sie den Download via Windows Update über die Systemsteuerung beziehungsweise über die PC-Einstellungen auf der Kaceloberfläche. Wer über diese Wege Probleme feststellt, kann sich auf der eigens von Microsoft eingerichteten Support-Seite zum Windows 8.1 Update 1 Hilfestellung und weitere Tipps einholen.

Wer die Enterprise-Version von Windows 8.1 einsetzt, der bekommt noch etwas mehr Zeit. Bis zum Patch Day am 12. August hat Microsoft die Frist für jene Kunden festgesetzt. Wie Sie in unserer Meldung zum gestoppten Windows 8.1 Update 1 nachlesen können, hat die automatische Verteilung an Einzelarbeitsplätze mit Enterprise-Lizenz für Probleme gesorgt, die mittlerweile jedoch per Patch behoben worden sind.