ISO-Dateien jetzt verfügbar

Windows 8.1 Preview inklusive Start-Button ist ab sofort erhältlich

Der Windows 8.1-Preview-Download ist ab sofort über den Windows Store verfügbar. Wer noch nicht Windows 8 verwendet und somit keinen Zugriff auf den Store hat, der nutzt den ab sofort verfügbaren Download der ISO-Dateien zur Windows 8.1-Vorabversion.

Windows 8.1 Preview: Der Download über den Store sowie die ISO-Dateien sind ab sofort verfügbar.

© Microsoft

Windows 8.1 Preview: Der Download über den Store sowie die ISO-Dateien sind ab sofort verfügbar.

Update (28.06.2013): Windows 8.1 Preview ISO Dateien sind da

Die Windows 8.1 Preview ISO Dateien sind ab sofort zum Download erhältlich. Microsoft hat die DVD-Images für saubere Neuinstallationen am 28. Juni 2013 freigeschaltet. Auf der offiziellen Webseite gibt es sogleich eine passende Anleitung, wie Sie eine der vielen verfügbaren Sprachversionen inklusive 32- und 64-Bit-Ausgabe auf einen Datenträger brennen beziehungsweise kopieren und das Setup ausführen können. Die Download-Größe beträgt für 32-Bit-Versionen je nach Sprache rund 2,7 bis 2,8 GB und für 64-Bit-Versionen 3,7 bis 3,9 GB. Die Windows 8.1 Preview ISO-Downloads finden Sie hier.

Originalmeldung (27.08.2013): Windows 8.1 im Store verfügbar

Microsoft hat ab sofort die Windows 8.1-Preview zum Download freigegeben. Wer nicht auf das voraussichtliche Release im August warten will, kann ab sofort Windows 8.1 in der Testversion ausprobieren. Wie wir berichteten, sollten Sie sich zuvor dringend ein Microsoft-Konto für Windows 8.1 zulegen. Dieses werden Sie für die finale Version nicht benötigen, doch die Preview lässt sich ansonsten nicht installieren. Der Download ist über den Windows Store von Windows 8 verfügbar. Wer noch Windows 7 oder einen der Vorgänger verwendet,  und in Windows 8.1 reinschnuppern will, der muss sich bis zu den ISO-Dateien noch ein wenig gedulden.

Wie Microsoft auf der Webseite zum Windows 8.1-Preview-Download mitteilt, erscheinen die ISO-Dateien mit den Installations-Abbildern zur Vorabversion des nächsten Windows-Betriebssystems etwas später. Diese lassen sich nach einem erfolgten Download auf DVD oder einen bootfähigen USB-Stick brennen beziehungsweise kopieren. Haben Sie Ihren Rechner entsprechend im Bios eingerichtet, Stichwort Bootreihenfolge, können Sie das Windows 8.1 Preview Setup von DVD oder USB-Stick ausführen.

Denken Sie in jedem Fall an ein Backup ihrer wichtigsten Dateien. Hilfe erhalten Sie in unserem Artikel zum Thema Windows-8-Vorbereitung. Dort erfahren Sie, wie und welche Dateien Sie sichern sollten, damit nach einer Neuinstallation des Betriebssystems keine Überraschungen drohen. Dazu gehören etwa: Das Abspeichern von E-Mails aus Outlook & Co., das Sichern von Favoriten, gegebenenfalls Backup Ihrer Mediendatenbanken und mehr. Verwenden Sie am besten externe Festplatten, Netzwerkfestplatten oder einfach Zweitfestplatten beziehungsweise -partitionen in Ihrem PC-Gehäuse.

Windows 8.1 soll im August als größeres Update zu Windows 8 erscheinen. Microsoft führt unter anderem den Start-Button wieder ein, der bei Windows 8 von vielen Nutzern vermisst wurde. Im neuen Windows 8.1 öffnet sich jedoch nach einem Klick nicht das Startmenü. Wer unter Windows 8.1 wie gewohnt mit Windows 7 oder den Vorgängern arbeiten will, der schaut einfach in unseren Artikel mit dem Thema: Windows 8 mit Windows 7-Oberfläche. Dort geben wir Tipps für Zusatz-Tools, die Ihnen ein Startmenü und mehr wiederbringen. Die ISOs zum Windows 8.1 Preview Download finden Sie zu gegebener Zeit auf der Microsoft-Webseite.

Mehr zum Thema

Neues zu Windows 8.1: Office und der Startbutton sind inklusive.
Neue Infos zu Windows 8.1

x86-Tablets mit Windows 8.1 bekommen Office gratis, der Startbutton wird konfigurierbar und mehr. Es gibt neue Computex-Details zum Windows…
Windows XP: Logo
Windows 8 legt zu

Der Marktanteil von Windows XP nimmt ab. Dennoch ist weiterhin jeder sechste Computer ein XP-Rechner. Dafür legen Windows 8 und Windows 8.1 zu.
Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Windows 10 Betrug führt zu Ransomware
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…
Wir stellen die neuen Funktionen von Windows 8.1 näher vor.
Windows 8.1

Am 26. Juni steht der Download von Windows 8.1 in der Preview-Version bereit. Wir verraten Ihnen hier alle Neuerungen des Windows 8-Nachfolgers.