Digitale Fotografie - Test & Praxis

Windows 7-kompatibel - Parallels Desktop 5 für Mac OSX

Windows-Anwendungen unter Mac OSX ausführen - das klappt mit dem Virtualisierer Parallels Desktop 5. Die neue Version soll spürbar schneller sein und

image.jpg

© Archiv

Windows-Anwendungen unter Mac OSX ausführen - das klappt mit dem Virtualisierer Parallels Desktop 5. Die neue Version soll spürbar schneller sein und 3D-Funktionen beherrschen. Nahtlose Integration von Windows-Programmen verspricht Hersteller Parallels für sein gleichnamiges Produkt. Dabei gibt sich die Software flexibel und nimmt als Gastsystem sämtliche Windows-Varianten auf - sowohl in 32 Bit als auch in 64 Bit. Neu in Version 5 ist zudem die 3D-Untersütztung bis DirectX 9 und OpenGL 2.1. Damit sollen neben Fenstereffekten für Windows und Linux auch Spiele möglich sein - zumindest nicht mehr ganz aktuelle. Von großem Nutzen dürfte die gemeinsame Zwischenablage sein, mit der sich kopierte Bilder und Texte zwischen OSX- und Windows-Anwendungen austauschen lassen. Besitzer von MacBooks dürfen sich in Windows 7 zudem über Multitouch-Bedienung freuen. Parallels Desktop 5 kostet 80 Euro, das Update 50 Euro. Weitere Neuerungen zum Nachlesen sowie eine kostenlose Testversion gibt's für Interessierte auf der deutschen Webseite. www.parallels.com/de

Mehr zum Thema

Call of Duty: WW II
Neuer Call-of-Duty-Titel

Am Mittwoch den 26. April wird Call of Duty: WW II enthüllt. Eigenständige Kampagnen für Single-Player und im Koop-Modus sind geplant. Mehr lesen…
PS4 Pro
Umtausch-Deal

Gamestop startet ein heißes PS4 Pro Angebot: Wer eine gebrauchte PS4-Konsole plus Zubehör eintauscht, zahlt nur 99 Euro für eine PS4 Pro 1 TB.
AMD Radeon Pro Duo
Dual-GPU-Grafikkarte für Workstations

Große Leistung, großer Preis: AMD hat mit der Radeon Pro Duo eine neue, 1.000 Dollar teure Dual-GPU-Grafikkarte mit 32 GB Speicher vorgestellt.
Fujitsu DisplayView Click
Vorinstalliertes Display-Tool

Eine schwere Sicherheitslücke in einem vorinstallierten Programm macht Millionen Notebooks von HP und Fujitsu angreifbar. Ein Patch steht bereit.
Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.