Nächstes Update

Windows 10 Redstone: Details zu Release und optischen Veränderungen

Dass Windows 10 ein größeres Update namens Redstone erhalten wird, ist bereits länger bekannt. Nun gibt es neue Infos zum Release und den anstehenden Veränderungen.

Windows-10-Vorstellung

© Microsoft

Microsoft hat Windows 10 Anfang 2015 vorgestellt.

Das Redstone-Update für Windows 10 steht wohl kurz vor der Fertigstellung: Wie das IT-Portal “WinBeta” berichtet, können Nutzer des "Windows Insider Program" bereits in dieser Woche erste Veränderungen am Benutzer-Interface und dem Betriebssystem sehen, die mit dem kommenden RS1-Update erfolgen sollen. Daraus lassen sich erste Rückschlüsse zu einem möglichen Release-Termin von Redstone ziehen.

Bekannt ist, dass Redstone in zwei Teilen auf Windows-10-Plattformen gespielt wird. Bislang war der Release sowohl für RS1, dem ersten Update, als auch für RS2 im Jahr 2016 angedacht, doch wie WinBeta ebenso berichtet, haben sich diese Pläne nun geändert.

So soll die erste Redstone-Aktualisierung bereits im Juni für alle Windows-10-Geräte verfügbar sein. Hauptfokus von RS1 liegt dabei auf die Vereinigung der Plattformen PC, Xbox und Windows Phone und damit auf der Weiterentwicklung der "Universal Windows Platform".

Lesetipp: Die besten Windows 10 Apps

Zu diesem Zweck soll beispielsweise der Windows Store eine Version für die Xbox One erhalten. Zudem ist die Erweiterung der Cross-Gaming-Erfahrung, also dem Release von Exklusiv-Titeln für Xbox und dem PC, ein Teil der Pläne von Microsoft.

Lesetipp: Windows 10 - 20 praktische Tipps und Tricks

Das zweite Update RS2 hingegen wird laut dem Bericht nicht mehr im Jahr 2016 erschienen. Stattdessen wurde ein möglicher Release auf den Frühling 2017 verschoben, was angebliche durch die Kompilierung der neuen Windows-10-Builds begründet ist. Welche Features Microsoft in der zweiten Version von Windows 10 Redstone integrieren will, ist noch unbekannt, doch auf der kommenden "BUILD"-Konferenz am 30. März 2016 könnten Nutzer mehr erfahren.

Mehr zum Thema

Word 2010 Tipps