Home und Pro

Windows 10 Preise geleakt

Bevor Microsoft am Montag das konkrete Release Date für Windows 10 verraten soll, kommen offizielle Preise für das Betriebssystem.

Windows 10: Preise bei Newegg

© Screenshot: WEKA; Newegg.com

Windows 10 Preise: Das sollen die Home- und Pro-Versionen kosten!

Wie viel kostet Windows 10, wenn man keine Berechtigung für ein Gratis-Upgrade hat? Infos zu den Preisen für die OEM-Versionen Home und Pro des nächsten Microsoft-Betriebssystems hat nun der IT-Onlinehändler Newegg in den USA verraten. Demnach koste die Home-Variante 109,99 und die Pro-Fassung 149,99 US-Dollar. Als Release-Datum nennen die Verantwortlichen des Shops den 31. August 2015. Da Microsoft noch keinen konkreten Erscheinungstermin verraten hat, handelt es sich hierbei wahrscheinlich nur um einen Platzhalter.

Update 02.06.2015: Microsoft hat offizielle Preise für Windows 10 verraten

Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft am Montag, den 1. Juni, das Release-Date für Windows 10 verraten. Das will ein Blog in Erfahrung gebracht haben. Ob sich die Informationen der Verantwortlichen als wahr herausstellen, bleibt abzuwarten. Solange gilt weiterhin der "Sommer 2015" als offizielle Ansage seitens Microsoft.

Update 02.06.2015: Microsoft nennt das Windows 10 Release Date

Die angegebenen Preise für Windows 10 Home und Pro sind Netto-Werte, je nach US-Bundesstaat kommen unterschiedlich hohe Steuern hinzu. Eine Umrechnung in Euro zwecks Preis-Prognose für Deutschland gestaltet sich demnach schwierig.

Windows 10 Preise: Muss ich zahlen?

Windows 10 wird lediglich für die Nutzer kostenpflichtig sein, die keine Berechtigung für ein Gratis-Upgrade haben. Jene haben ein Jahr lang die Möglichkeit, Windows 10 als Gratis-Update zu erhalten und anschließend dauerhaft auf einem Gerät zu nutzen. Ist diese Frist von einem Jahr abgelaufen, müssen Nutzer zahlen. Berechtigt sind die meisten Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1. Details lesen Sie in den verlinkten Artikeln. Abzuwarten bleibt weiterhin, ob Microsoft Angebote für Nutzer von Windows XP und Vista bereithalten wird.

Mehr zum Thema

DoNotSpy10 unter Windows 10
DoNotSpy10 als Download

Kritik an den Standardeinstellungen von Windows 10: Mit DoNotSpy10 kommt ein Gratis-Tool, das höheren Datenschutz und mehr Privatsphäre bietet.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424

Windows 10 erhält das erste große Update. Das "Cumulative Update" KB3081424 bringt das System auf einen Schlag auf den aktuellen Stand.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.