Teurer als in den USA

Windows 10 - Offizielle Deutschland-Preise für Home und Pro bekannt

Microsoft hat die Preise für Windows 10 in Deutschland bekanntgegeben. Demnach sind die Kosten hierzulande deutlich höher als in den USA.

Windows 10

© Microsoft

So viel kosten Windows 10 Home und Pro in Deutschland!

Es gibt Details zu den Preisen von Windows 10 in Deutschland: Wer das Gratis-Update auf Windows 10 nicht wahrnehmen kann oder Microsofts aktuelles Betriebssystem auf weitere Rechner installieren möchte, bezahlt für die Home-Variante wie ursprünglich kolportiert 135 Euro. In den USA werden ohne Steuern (rund 4 bis 7 Prozent) nur etwa 120 US-Dollar verlangt. Für die Pro-Version werden 280 Euro fällig, in den USA sind es etwa 200 US-Dollar ohne Steuern.

Die Preisunterschiede zwischen den USA und Deutschland betragen umgerechnet also rund 25  und 100 Euro! Die Preise gelten nur für den elektronischen Bezug via Download. Preise für die Boxed-Versionen schließt dies noch nicht ein. 135 Euro nannte Microsoft schon vorher für Windows 10 Home. Die Angabe ist im Tool zu sehen, mit dem Microsoft Nutzer ihr Update auf Windows 10 reservieren können. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch von einer möglichen Abweichung die Rede.

Immerhin sind die Preisangaben für Windows 10 jene für die Retail-Versionen, die nicht an die Hardware gebunden sind. Händler werden auch OEM-Fassungen anbieten, die günstiger zu haben sein werden. Allerdings gibt es dann Einschränkungen beim Austausch der Hardware. Im schlimmsten Falle kann beim Tausch von vielen Komponenten also eine neue Windows-10-Lizenz nötig werden.

Diese Einschränkung gibt es übrigens auch für die Nutzer, die Windows 10 im Rahmen des Gratis-Updates erhalten. Allerdings hat Microsoft schon verraten, in der Übergangsphase kulanter sein zu wollen. Windows 10 startet am 29. Juli 2015.

Mehr zum Thema

DoNotSpy10 unter Windows 10
DoNotSpy10 als Download

Kritik an den Standardeinstellungen von Windows 10: Mit DoNotSpy10 kommt ein Gratis-Tool, das höheren Datenschutz und mehr Privatsphäre bietet.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424

Windows 10 erhält das erste große Update. Das "Cumulative Update" KB3081424 bringt das System auf einen Schlag auf den aktuellen Stand.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.