Next-Gen-Konsole

Nintendo Wii U - Online-Probleme und Update-Ärger zum US-Verkaufsstart

Nintendo vertreibt seit dem vergangenen Wochenende seine neue Spielkonsole Wii U in den USA. Ein 5 GB großer Download zwecks Firmware-Update ist obligatorisch und sorgt für Ärger. Probleme beim Internet-Betrieb und offene Fragen bei der Online-Kontenbindung kommen erschwerend hinzu.

Die Nintendo Wii U ist frisch auf dem US-Markt erschienen.

© http://www.nintendo.de/Wii-U/Wii-U-344102.html

Die Wii U kommt am 30. November. Der bereits erfolgte Launch in den USA gestaltet sich schweirig.

Die Nintendo Wii U ist frisch auf dem US-Markt erschienen - und sorgt für Probleme. Zwar scheinen die Verkaufszahlen zu Beginn recht hoch - über einen Absatzmangel beschweren sich bislang noch keine Händler -, doch die Kunden haben aktuellen Berichten zu Folge viel Ärger mit der neuen Next-Gen-Konsole. Nach Aufnahme einer Online-Verbindung fordert die Nintendo Wii U ein Firmware-Update, dafür ist angeblich ein 5 GB umfassender Download fällig.

Bedenkt man, dass die Konsole lediglich einen Speicher von 8 Gigabyte besitzt und somit direkt über 60 Prozent der Festplatte belegt werden - wohlgemerkt noch ohne Spiele -, dürfte wohl selbst hartgesottenen Spielefans schnell das Lachen vergehen. Hat man den ersten Schock überwunden und willigt ein, den Download laufen zu lassen, sorgen Geschwindigkeitseinbrüche bei der Kommunikation mit den Nintendo-Servern für weiteren Unmut. Typisch für einen derartigen Verkaufsstart eines neuen Geräts sind Serverausfälle beim Betreiber auf Grund der schieren Masse an angeforderten Verbindungen und Registrierungen.

Aktuellen Berichten zu Folge zeigt die Wii U beim Download lediglich einen Fortschrittsbalken, aber keine Zeitangaben. User schreiben laut dem angesehenen US-Spieleblog Kotaku, dass der Updatevorgang bei einer angeblich großzügig dimensionierten Internetleitung bis zu fünf Stunden dauern kann. Das Problem: Einige Ungeduldige dachten, das Gerät sei eingefroren und haben es ausgeschaltet. Dies ist tunlichst zu unterlassen. Denn das Gerät nimmt bei einem unterbrochenen Systemupdate allem Anschein nach irreparablen Schaden an. Von einem Wiederherstellungsmodus wird indes nicht berichtet.

Ratgeber: Retro-Spiele unter Windows 8 & Co.

Weitere Nebeneffekte: Das soziale Wii-U-Netzwerk "Miiverse" funktioniert angeblich noch nicht - genau wie viele andere Online-Kernfeatures wie etwa TV- und Video-Dienste -, wohl nicht zuletzt auf Grund der einbrechenden Server. Damit noch nicht genug, berichtet Kotaku weiter, dass Wii-U-Geräte wohl vorerst fest mit Online-Accounts verknüpft werden. Man kann also nicht wie bei Playstation 3 und Xbox 360 mit seinem PSN-/SEN- oder XBL-Konto einfach auf einem anderen Gerät, beispielsweise eines Freundes, spielen beziehungsweise andere Unterhaltungsfeatures nutzen. Besonders ärgerlich dürfte es werden, wenn ein Gerät beschädigt wird und ein neues angeschafft wird. Auch der Kauf gebrauchter Konsolen dürfte sich so schwierig gestalten. Die Nintendo Wii U erscheint am 30. November in Deutschland. Es bleibt abzuwarten, ob der Launch hierzulande für die Kunden gemütlicher wird.

Mehr zum Thema

pokemon, nintendo
Pokemon Sammelkartenspiel Online

Nach der PC und Mac-Version von Pokemon Sammelkartenspiel Online folgt nun der Release der kostenlosen Pokemon-App für deutsche iPad- und iPad…
Der Release-Termin des Nintendo New 3DS wurde veröffentlicht.
Nintendo New 3DS XL Release

Nintendo hat den Release-Termin für seine neue Handheld-Konsole New 3DS und das Remake des Zelda-Titels Majora's Mask veröffentlicht. Der New 3DS…
Screenshot: Super Smash Bros.
Games für Android und iOS

Nintendo geht eine Kooperation mit dem Smartphone-Games-Etnwickler DeNA ein und arbeitet künftig an Videospielen für iOS, Android und Co.
Der Release-Termin des Nintendo New 3DS wurde veröffentlicht.
Neue Nintendo-Konsole

Nintendo arbeitet an einer neuen Hardware unter dem Codenamen "NX". Bei der neuen Konsole soll es sich um keinen Wii-U-Nachfolger handeln.
Super Mario 64 lässt sich kostenlos im Browser und als Download spielen.
N64-Klassiker im Browser

Fans von Super Mario 64 können den Nintendo-64-Klassker kostenlos im Browser spielen. Der Download des Jump'n'Run-Spiels ist ebenfalls gratis.