Whatsapp kostenlos?

Plant Facebook Werbung in Whatsapp?

Whatsapp könnte bald kostenlos angeboten werden und auf ein werbefinanziertes Modell setzen. Facebook will verschiedene Konzepte testen.

Whatsapp-Logo

© Whatsapp

Whatsapp-Logo

Der Messenger Whatsapp steht womöglich vor der Einführung eines kostenlosen Modells mit Werbung. Im Rahmen der Internet-Koferenz DLD in München stellte Facebook-Manager David Marcus Überlegungen zu Finanzierungsmodellen in Whatsapp und im Facebook Messenger an.

Nach der Whatsapp-Übernahme durch Facebook kamen Spekulationen um die zukünftige Ausrichtung der Messenger-App auf. Laut dem sozialen Netzwerk wurden bislang noch keine Nutzerdaten der beiden Dienste vereint. Damit will Facebook das Versprechen einlösen, dass Whatsapp nach wie vor unabhängig arbeiten könne. Auch mit dem Facebook Messenger soll Whatsapp nicht verknüpft werden. Allerdings könne man Werbemodelle aus dem Messenger nach einer Testphase in Whatsapp integrieren, so Marcus.

Anstelle einer herkömmlichen Werbefinanzierung stellt Facebook jedoch andere Überlegungen an. Im Raum steht, Whatsapp Unternehmen als Kommunikationstool anzubieten, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Ebenso wie die Platzierung von gesponserten Inhalten soll dieses Modell aber zunächst am Facebook Messenger getestet werden.

Derzeit können Nutzer Whatsapp ein Jahr lang kostenlos verwenden, ehe der Messenger auf ein Abomodell umsteigt. Whatsapp-Besitzer, die die App während des früheren Bezahlmodells gekauft haben, erhalten lebenslang eine kostenlose Nutzung des Messengers. 

Mehr zum Thema

Postkarten App
App für Postkarten

Viele Urlauber wollen ihre Erlebnisse trotz SMS und Internet gerne auf einer echten Postkarte versenden. Wir zeigen Ihnen wie sie Postkartengrüße…
Wir stellen drei sichere Whatsapp-Alternativen vor.
Whatsapp Alternative

Als Whatsapp Alternative mit sicher verschlüsselten Nachrichten eignen sich einige Apps. Wir stellen Ihnen Threema, Telegram und MyEnigma vor.
Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.
Facebook & Instagram down

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram waren am Dienstagmorgen für kurze Zeit nicht erreichbar. Spekulationen um einen Hackerangriff…
Whatsapp-Logo
Beliebtester Messenger

Die Erfolgsgeschichte von Whatsapp geht weiter. Wie Gründer Jan Koum mitteilte, nutzen mittlerweile über 800 Millionen Nutzer die von Facebook…
Social Networks
Berufsunfähig oder nicht?

Facebook darf Nutzerdaten nach gerichtlicher Anordnung nicht zurückhalten. Das ist einem Teil von rund 400 Sozialbetrügern zum Verhängnis geworden.