Blockierte Nachrichten

Whatsapp: Fieser Schädling drängt mit „Update“ in Abofalle

Whatsapp-Nutzer sind das Ziel von Cyberkriminellen. Angeblich blockierte Nachrichten sollen ein Update nötig machen, das in eine Abofalle führt.

Whatsapp-Abofalle

© Screenshot: Mimikama.at

Vorsicht vor dieser Whatsapp-Abofalle!

Nachdem wir über eine Whatsapp-Abofalle mit einem falschen H&M-Gutschein berichtet haben, folgt die nächste Warnung. Einige Nutzer erhalten nach dem Öffnen von Whatsapp die Mitteilung, dass in der Messenger-App Nachrichten blockiert worden seien. Das Smartphone vibriert dabei mehrmals und macht somit tatsächlich den Anschein, es könne etwas nicht stimmen. Es sei ein Problem aufgetreten, ist auf dem Smartphone-Display zu sehen.

Bestätigt der Nutzer das Fenster, wird er aufgefordert, Whatsapp zu aktualisieren. Anstatt das Opfer nun in den jeweiligen App-Store zu schicken, wird es auf die Website fun-clix.com geleitet, wie Mimikama.at schreibt. Die erste Fehlermeldung und die Weiterleitung an sich lassen sich zwar schnell als Fake entlarven, sie könnten unachtsame Nutzer dennoch in Gefahr bringen.

Im schlimmsten Fall droht der Abschluss einer Abofalle, wenn der betroffene Smartphone-Besitzer seine Daten zwecks vermeintlicher Aktualisierung eingibt. Auf der besagten Website steht im Kleingedruckten: ?Funclix ist ein Abonnementdienst. Es fallen Kosten von EUR 3 x ?4,99 pro Woche plus WAP/GPRS Kosten an, die über die Handy-Rechnung abgerechnet werden.?

Lesetipp: Die besten Whatsapp-Alternativen

Im Moment ist unklar, wie sich Nutzer den Schädling einfangen. Vermutet wird, dass das Einfallstor eine schädliche App sein könnte. Prüfen Sie daher die installierten Anwendungen auf Ihrem Smartphone und trennen Sie sich im Zweifelsfall von Apps, die Sie nicht brauchen, bzw. die nicht eindeutig von seriösen Anbietern kommen.

Mehr zum Thema

WhatsApp
Vorsicht vor Gratis-Stickern

Der Messenger Whatsapp wird vermehrt zur Zielscheibe von Scam-Versuchen. Jetzt locken Betrüger mit Gratis-Stickern.
Whatsapp: Fake-Update führt zu Abofallen
Betrug statt Update

Wenn sich Ihr Smartphone mit den Worten „Whatsapp läuft ab“ meldet und ein Update zum Download anbietet, ignorieren Sie es. Es drohen Abofallen.
Social Media
Social Media

Soziale Netzwerke wie Facebook oder der Messenger Whatsapp sind praktisch und nicht mehr aus dem Online-Leben wegzudenken. Sie sind daher auch das…
WhatsApp
Nach Widerspruch

Nachdem Nutzer den neuen WhatsApp-AGB widersprochen haben, lässt sich der Account nicht mehr löschen. Dafür hätten sie den AGB umstrittenerweise…
WhatsApp-Logo
Messenger-Sicherheit

Schnell an einer Umfrage teilnehmen und umsonst mit Emirates fliegen? Lieber nicht. WhatsApp-Nutzern droht eine neue Betrugsfalle, die ins Geld geht.