Nachruf

Zum Tode von Werner Mützel

WEKA-Gründer Werner Mützel verstarb im Alter von 77 Jahren.

WEKA

© obs/WEKA Holding GmbH & Co KG

Zusammen mit seiner Frau Karin hatte Werner Mützel 1973 den WEKA Fachverlag für Verwaltung und Industrie gegründet.

Im Jahr 1973 gründete Werner Mützel zusammen mit seiner Frau Karin den WEKA Fachverlag für Verwaltung und Industrie und veröffentlichte darüber zahllose Fachbücher und Informationsbroschüren. In den folgenden Jahrzehnten führte der erfolgreiche Verlagsmanager das Unternehmen zunächst zur Marktführerschaft und erschloss anschließend viele weitere Geschäftsfelder.

So umfasst die WEKA Firmengruppe heute ingesamt 23 Medienunternehmen mit 1.500 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz - darunter auch die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH mit ihren Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO, stereoplay, video und SCREENGUIDE.

Werner Mützel verstarb am 20. März 2018 nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren auf seinem Gut Kerschlach in Oberbayern.

Die Firmengruppe verbleibt im alleinigen Besitz der Familie Mützel. Der Medienunternehmer selbst hat frühzeitig dafür Sorge getragen, dass die Geschäfte der WEKA Firmengruppe nach seinem Tod von Holding-Geschäftsführer Wolfgang Materna und dem gesamten Führungsteam kontinuierlich fortgeführt werden können.

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro aktuell im Angebot für 730,64 Euro kaufen. Das Ultrabook punktet mit guter Hardware und schickem…
Pokémon GO Wetter
Server-Probleme

Pokémon GO kämpft wieder einmal mit Problemen beim Wetter-System. Manche Feldforschungen lassen sich nicht mehr erfüllen.
Haus des Geldes Ankuendigung Staffel 2
Thriller-Serie

Vergangene Woche erschien die zweite Staffel von Haus des Geldes auf Netflix. Schon jetzt ist klar, eine dritte Staffel ist für 2019 geplant.
Netflix Mobile Previews Trailer am Smartphone
Trailer-Funktion am Smartphone

Netflix stellt ab sofort die Trailer-Funktion Mobile Previews für iOS-Smartphones zur Verfügung. Die App gibt's demnächst auch für Android-Nutzer.
Pokemon GO Neue Pokestops Arenen Ingress Fix
Server-Update

Spieler von Pokémon GO sollten die Karte genau im Auge behalten. Dank eines Fixes für Ingress werden zahlreiche neue Pokéstops und Arenen erwartet.