Unterhaltung

Web-TV-Projekt von Ewe Tel und TVNEXT

Das Web-TV-Projekt von Ewe Tel und TVNEXT ist ein regionales Angebot - und das erste, umfassende Online-TV, dass keiner weiteren Software, Box oder gar Smart Card bedarf.

Web-TV-Projekt von EWE TEL und TVNEXT

© EWE TEL

Projektuebergabe Christian Borsi und Robert Barthelmes

Die norddeutsche Telekommunikationsgesellschaft Eew Tel (Oldenburg) bietet ihren Kunden ab sofort einen innovativen TV-Empfang und die einzigartige Kombination von mehr als 35 TV-Sendern, dem Lokalsender "heimatLIVE", dem Abruf aktueller Kinohits über PC oder Laptop sowie einem elektronischen Programmführer.

Der Berliner IPTV-Spezialist TVNEXT Solutions entwickelte das technische Konzept, auf dessen Basis das Video-Management-System sowie eine Frontend- und Backend-Lösung von TVNEXT zum Einsatz kommen. Auf Nutzerseite erfolgt die Bedienung über den integrierten TVNEXT-Videoplayer im Markendesign des Betreibers.

Mehr zum Thema

Vodafone ergänzt TV-Angebot um die Sender FOX, Travel Channel und Romance TV
IPTV

Vodafone TV setzt mit seinem Hybrid-Konzept auf einen Empfangsmix aus IPTV- und Sat- oder Kabel-Anschluss sowie ein breites Video-on-Demand-Angebot.…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Toshiba 84M9363 mit Cloud TV
Ultra HD & Cloud TV

Toshiba hat seine Geräte dieses Jahres präsentiert. Großes Thema dabei waren Ultra HD und neue Smart-Funktionen. Wichtige Botschaft: UHD wird…
Philips Android Dashboard
CES 2014

Fernseher der Marke Philips sollen in Zukunft mit Android ausgerüstet werden und so Zugriff auf noch mehr Apps bieten.
Prime Instant Video: Am 26. Februar geht Amazons Video-on-Demand-Dienst online.
Streaming für Prime-Kunden

Amazon startet für Prime Kunden den Streaming-Dienst Prime Instant Video nun auch in Deutschland. Der Preis kann sich im Vergleich zu Watchever & Co.…