Web-Tools

Web-Editor SuperHTML als Freeware

Das Windows-Programm SuperHTML hilft den Nutzern bereits seit Jahren dabei, eine eigene Website zu erstellen und im Internet zu veröffentlichen. mirabyte gibt die Software ab sofort als Freeware frei - und verweist zugleich auf den Nachfolger Web Architect 9.

SuperHTML

© mirabyte

SuperHTML

Der Code-basierte HTML-Editor SuperHTML von mirabyte gibt den Anwendern die volle Kontrolle über den Quellcode - und unterscheidet sich damit deutlich von vielen Homepage-Baukästen, bei denen eine Web-Seite nur aus lauter vorbereiteten Einzelteilen zusammengeklickt wird. So können laut mirabyte selbst Einsteiger in kürzester Zeit HTML & Co ganz intuitiv erlernen. Das Programm, das Homepages, Webseiten, CMS-Templates und Web-Anwendungen erstellen kann, liegt ab sofort als Freeware vor. SuperHTML ist vollständig Unicode-fähig und kann somit Dokumente für alle Zeichensätze und Sprachen bearbeiten und erstellen (ANSI, UTF-8 und UTF-16). Der WYSIWYG-Modus (What you see is what you get) richtet sich vor allem an Anfänger mit wenig HTML-Kenntnissen. Sie sehen die Homepage im Editor genau so, wie sie später auch im Web abgebildet wird. Auf diese Weise lassen sich Änderungen besonders komfortabel durchführen, ohne dafür erst "hinter die Kulissen" schauen zu müssen. Der Web-Editor unterstützt alle gängigen Web-Sprachen wie z.B. HTML, XHTML, XML, CSS, JavaScript, PHP und Perl. Das Syntax-Highlighting erkennt die verschiedenen Codes und färbt die Bestandteile in der Code-Ansicht unterschiedlich ein, um so Befehle, Kommentare und Reintexte besser voneinander abzuheben.Als Weiterentwicklung von SuperHTML steht das Programm Web Architect 9 für einen Preis ab 49,95 Euro zur Verfügung. Der Web Architect unterstützt IntelliSense, ist bereits auf HTML5 geeicht und kommt mit dem modernen CSS3 zurecht. Auch Sprachen wie JavaScript oder PHP stellen die Software vor keine Probleme. Das Programm bietet weiterhin SecureFTP (SFTP) und stellt eine integrierte Browser-Vorschau für den Internet Explorer 6-9, für Firefox und für Chrome (WebKit) zur Verfügung. Ein eingebautes, optionales Desktop CMS erlaubt es, mit dem Web Architect auch gleich komplette Websites komfortabel zu verwalten.SuperHTML Web Studio 8.5 setzt einen Rechner mit Windows XP, Vista oder 7 voraus. Das Programm kann kostenfrei heruntergeladen und dauerhaft im privaten ebenso wie im gewerblichen Umfeld genutzt werden.

Mehr zum Thema

PHP
Web-Programmierung

Nach langer Betaphase wurde jetzt die Version 5.4 der Web-Scriptsprache PHP veröffentlicht. Sie verspricht nicht nur mehr Performance sondern auch…
Github Projekthosting mit massiver Lücke
Sicherheit

Die Projekthosting-Seite Github, die fast 2.5 Millionen freie Projekte hostet, wies bis gestern eine massive Sicherheitslücke auf, mit der jeder…
HTML5 auf allen Plattformen
Intel Developer Forum 2012

Intel sieht in HTML5-Apps die Zukunft für Desktop- und Mobile-Software. Mit einem Rundum-Developer-Programm will die Firma App-Programmierern auch…
Auf der Game Developers Conference hat Microsoft DirectX 12 vorgestellt.
DirectX 12 vorgestellt

Auf der GDC 2014 hat Microsoft DirectX 12 vorgestellt. Es soll vor allem die Leistung bei 3D-Anwendungen steigern und Mehrkern-Systeme besser…
Ayan Qureshi
IT-Nachwuchshoffnung Ayan Qureshi

Ayan Qureshi ist es gelungen, im zarten Alter von fünf Jahren zum Microsoft Certified Professional aufzusteigen. Damit ist er bisher der Jüngste,…