Blitzgeräte

Walimex Pro VE Studioblitz - Einsteigerserie

Foto Walser legt eine neue Studioblitz-Serie unter der Eigenmarke Walimex auf. Die VE-Serie umfasst vier Geräte mit 150, 200 300 und 400 Ws-Leistung. Die Serie soll besonders leichtgewichtig (2,2 - 2,8 Kilo) und und kompakt sein, so dass sie besonders für kleinere Studios geeignet ist.

image.jpg

© Walimex

Bedient werden die Blitze über übersichtliche Displays, so dass sich die Funktionalität besonders auch Einsteigern leicht erschließen soll. Die Leistung ist stufenlos von 1/1 bis 1/32 regelbar, während das 150 Watt starke Einstelllicht manuell in 6 Stufen eingestellt wird. Die Blitzauslösung erfolgt über die eingebaute Fotozelle oder über ein Synchrokabel.

Die Wiederaufladezeiten der Blitze liegt zwischen 0,8 und 2 Sekunden. Die Lichttemperatur gibt Foto Walser mit 5600 Kelvin an. Vor Überhitzung schützt eine Gebläsekühlung. Das Zubehör der neuen VE-Serie ist identisch mit der darüber positionierten VC-Serie, so dass Walser bei der späteren Aufrüstung Kompatibilität versprechen kann.

Die neuen Blitzköpfe liegen zwischen 160 Euro (VE-150) und 250 Euro (VE-400).

http://www.foto-walser.biz/shop/Kategorie/544/VE_Studioblitz_Serie.htm

image.jpg

© Walimex

image.jpg

© Walimex

image.jpg

© Walimex

Mehr zum Thema

Nikon LD-1000
Zubehör

Die LD-1000 bietet eine kontinuierliche Lichtquelle für Makroaufnahmen mit Nikon-1-System- und Coolpix-Kompaktkameras.
Foto,Blitzer,Metz
Blitz

Metz steigt mit einer neuen Blitzserie in den Markt der Studio-Fotografie ein. Die mecastudio Basic Line richtet sich an Einsteiger.
Rogue Safari Blitzverstärker
Zubehör

Mit dem Rogue Safari Blitzverstärker soll die Lichtausbeute des integrierten Blitzes um bis zu 8-fach höher sein
Walimex Pro VE Excellence
Zubehör

Walimex erneuert seine Studio-Blitzserie für Einsteiger. Zur VE Excellence Serie gehören Modelle mit einer Blitzleistung von 150 Ws bis 400 Ws.
Canon Macro Ring Lite MR-14EX II
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.