IFA-Vorschau

Bluetooth-Waage sendet Körperwerte ans Smartphone

In Zusammenarbeit mit der HealthManager-App wird die neue Diagnosewaage BF800 von Beurer zum smarten Gesundheits- und Fitness-Helfer.

Diagnosewaage BF800 von Beurer

© Beurer

Diagnosewaage BF800 von Beurer

Die neue Diagnosewaage BF800 vom Gesundheitsspezialisten Beurer kann mehr als nur das Gewicht messen. Ähnlich wie der Smart Body Analyzer von Withings lässt sich die Waage über eine App mit dem Smartphone verbinden.

Einmal verbunden mit der HealthManager-App von Beurer kann die BF800 eine Vielzahl an weiteren Informationen sammeln. Nach dem eröffnen eines Benutzerkontos übermittelt die Waage BF800 zusätzlich zum Gewicht auch den Body-Mass-Index (BMI), Wasseranteil, Muskelmasse, Knochenmasse, Basal Metabolic Rate (BMR) und die Active Metabolic Rate (AMR) via Bluetooth an das Smartphone. Die Werte können in einer Grafik- oder Tabellenansicht in der HealthManager-App dargestellt und verwaltet werden.

Bis zu acht verschiedene Benutzerkonten lassen sich mit der Beurer BF800 verwalten. Die Waage soll außerdem den aktuellen Benutzer automatisch erkennen. 30 On-Board-Speicherplätze ermöglichen eine langfristige Überwachung der Körperwerte.

Die gesammelten Daten können auch in die Anwendung HealthManager-Web hochgeladen werden. Somit erhält man von überall Zugriff auf seine Körperwerte.

Wann und zu welchem Preis die Diagnosewaage BF800 von Beurer erhältlich ist, steht noch nicht fest.

HealthManager-App von Beurer

© Beurer

Die HealthManager-App von Beurer zeigt Körperwerte, wie Gewicht, Körperfett-, Wasser- und Muskelanteil in einer übersichtlichen Grafik an.

Mehr zum Thema

T88881S EcoComfort von Miele
Strom sparen

Wäsche trocknen und dabei Strom sparen? Der Hersteller Miele verspricht genau das mit seinem neuen Solartrockner T8881S EcoComfort.
Philips in.Sight-Kamera
Alles im Blick

Mit der in.Sight-Kamera von Philips hat man seine Wohnräume immer fest im Blick.
Gerüchte zsuammengefasst: Wie steht es um iPhone 5S, iPhone 6 oder das Billig-iPhone?
Apple-Patent

Apple hat am Dienstag ein Patent zum Thema Hausautomatisierung angemeldet. Das neue System soll anhand der Position des Smartphone-Nutzers automatisch…
Smart Home war ein großer Trend auf der diesjährigen CES.
CES-Trends 2014

Auf der CES 2014 war die vernetzte Elektronik und die Heimvernetzung allgegenwärtig. Die Themen Hausautomation und Fitness spielten auf der großen…
Apple steigt in den Smart-Home-Markt ein
Apple-Pläne

Wie die Financial Times berichtet, wird Apple in Kürze eine Software-Plattform für die Heimvernetzung vorstellen. Dabei soll das iPhone zur Zentrale…