Digitale Fotografie - Test & Praxis

Voigtländer Bessa III - Kamera-Nostalgie

Ringfoto hat jetzt Liefertermin und Preis für die auf der photokina vorgestellte Voigtländer Bessa III bekannt gegeben. Die 6x6/6x7-Rollfilm-Faltkamera mit dem

image.jpg

© Archiv

Ringfoto hat jetzt Liefertermin und Preis für die auf der photokina vorgestellte Voigtländer Bessa III bekannt gegeben. Die 6x6/6x7-Rollfilm-Faltkamera mit dem fest eingebauten 3,5/80 mm Heliar soll im Mai 2009 für 1999 Euro anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Bessa-Kameras, die von Cosina in Japan entwickelten und gefertigt werden, auf den Markt kommen.

Das Bildformat 6x6 oder 6x7 wird vor dem Einlegen des Rollfilms 120 oder 220 in die rund 1 kg schwere und zusammengefaltet 178 x 109 x 64 mm dicke Kamera gewählt. Der Bildwinkel beträgt 53° bzw. 57°. Im Leuchtrahmensucher mit Parallaxen-Ausgleich und Mischbild-Entfernungsmesser wird der entsprechende Sucherrahmen automatisch eingespiegelt. Der Zentralverschluss der Bessa III steuert Zeiten elektronisch von 1/500 - 4 s. Die Belichtungsmessung erfolgt mittenbetont, die Belichtungssteuerung mit Zeitautomatik oder manuell.

www.voigtlaender.de

Mehr zum Thema

Alicia Vikander
Video
Videospiel-Verfilmung

Nach dem Reboot der Spiele folgt nun die Neuverfilmung von Tomb Raider. Fans können Lara Croft ab März 2018 in Aktion sehen. Hier geht's zum Trailer.
CCleaner Malware erkennen entfernen
Malware auf Avast-Server

Der CCleaner-GAU geht weiter: Die verteilte Malware soll Tech-Unternehmen ausspionieren. Zudem reicht ein Update als Schutz doch nicht mehr aus.
The Pirate Bay
Mining statt Anzeigen

The Pirate Bay schürfte ungefragt mit der CPU seiner Kunden Kryptowährung. AdBlock Plus entwickelt ein Filter-Update, das die Nutzer schützt.
Goldschürfen mining gold
Harte Zeiten für Gamer

Gamer hoffen auf günstigere Grafikkartenpreise, vorerst wohl vergeblich. Nicht nur Ethereum-Mining treibt den Preis nach oben, sondern auch…
Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Erpressungs-Trojaner

Der Erpressungs-Trojaner nRansom fordert Nacktbilder statt Bitcoins. Sicherheitsexperten berichten, dass nRansom Daten jedoch gar nicht verschlüsselt.