Netzausbau

Vodafone Kabel: Start für 500-Mbit-Internet

Vodafone startet 500-Megabit-Internet per Glasfaserkabel in Deutschland. Kunden können ab sofort ein Kombi-Angebot abschließen.

Vodafone im Pavillon

© Archiv

Vodafone stellt seinen Kunden eine höhere Internet-Geschwindigkeit zur Verfügung. Es sollen bis zu 500 Mbit/s möglich sein.

Vodafone öffnet die Schleusen für ein bis zu 500 Mbits/s schnelles Internet. Zuvor startete Vodafone den Zugriff auf das halbe Gigabit nur für den Mobilfunk. Ab Anfang Juli beginnt die Verfügbarkeit des schnellen Internets auch per Kabel. 

Innerhalb der nächsten zwei Wochen will Vodafone die 500 Mbit/s für rund 20 Prozent aller deutschen Haushalte zur Verfügung stellen. Bei den angegebenen 500 Mbit/s handelt es sich um die maximale Surf- und Download-Geschwindigkeit, während das Vodafone-Netz beim Upload auf maximal 50 Mbit/s kommt. 

In 124 Städten​ können sich Vodafone-Kunden  auf den Ausbau des Kabelglasfaser-Netzes freuen. Dabei startet der Mobilfunkanbieter mit seinen Ausbauarbeiten in der Stadt München. In einer Pressemitteilung von Vodafone​ kündigt das Unternehmen zukünftig bis zu 20 Gigabit pro Sekunde per Glasfaserkabel an. Ob das tatsächlich realistisch ist, bleibt abzuwarten.

Lesetipp: Internet & WLAN: Typische Probleme und ihre Lösungen

Kunden haben die Möglichkeit, einen Internetzugang bei Vodafone als Kombi-Angebot für Festnetz und Mobilfunk zu bestellen. So könnten Internet-Nutzer das 500 Mbit/s schnelle Internet zuhause und mobil nutzen. Für das Kombi-Angebot verlangt Vodafone im ersten Jahr mindestens 41,98 Euro monatlich. Der 500 Mbit/s​schnelle Kabel-Anschluss​ mit Router ohne WLAN-Funktion startet bei einem monatlichen Preis von 19,99 Euro.

Mehr zum Thema

Hacker-Symbolbild
Easybox

Die Easybox von Vodafone hat eine Sicherheitslücke, die seit 2013 besteht. Angreifer können mit einer Android-App spielend leicht das WLAN-Passwort…
Die Pläne zur DSL-Drosselung bei der Telekom ernten Kritik.
AGB bleiben jedoch unverändert

Vodafone Kabel plante, Filesharing-Nutzern den Internetzugang ab 10 GB auf 100 Kbit/s zu drosseln. Dieser Plan ist nun fast komplett vom Tisch!
Der BGH erklärt das Internet zur Lebensgrundlage.
Keine Verbindung

Diese Woche fanden im Irak wichtige Prüfungen statt. Um zu verhindern, dass die Schüler sich die richtigen Antworten über das Internet verschaffen,…
Vodafone Logo
Störung

Kabelinternet-Kunden von Vodafone hatten am Wochenende mit Störungen zu kämpfen. Die Probleme lagen angeblich an einem Playstation-4-Update.
AVM Fritzbox 6590 Cable
Fritzbox 6490 Cable, Fritzbox 6590 Cable & Co.

Bei Vodafone-Kunden gab es in den letzten Tagen Verbindungsprobleme mit Fritzbox-Routern. AVM löst dies nun mit dem Update auf FritzOS 6.85.