Multimedia

VLC Media Player und Xnview erhalten Sicherheits-Updates

Die Entwickler des VLC Media Players und des Bildbetrachters Xnview haben mit aktuellen Updates ihrer Programme Sicherheitslücken beseitigt, die schon länger bekannt sind.

Updates für VLC & Xnview: Die Entwickler der Multimediaprogramme haben neue Updates.

© Screenshot: Frank Ziemann

Updates für VLC & Xnview: Die Entwickler der Multimediaprogramme haben neue Updates.

Bereits seit Januar ist bekannt, dass im VLC Media Player bis einschließlich Version 2.0.5 eine Schwachstelle existiert. Mit speziell präparierten ASF-Dateien, etwa Videos im WMV-Format, kann ein Pufferüberlauf provoziert werden. Ein Angreifer, der ein potenzielles Opfer dazu bringt, eine solche Datei im VLC Media Player zu öffnen, könnte beliebigen Code einschleusen und ausführen.

Der VLC Media Player ist ein Open-Source-Programm und aus dem VideoLAN Client und -Server hervor gegangen. Er spielt nahezu alle gängigen Video- und Audio-Formate ab. Die erforderlichen Codecs bringt er bereits mit. Außerdem kann er als Streaming-Client und Server im Netzwerk dienen sowie etliche Formate ineinander konvertieren. VLC ist für Windows, Mac, Linux, Android und iOS sowie mehrere andere Betriebssysteme erhältlich.

Der für nicht-kommerzielle Zwecke kostenlos nutzbare Bildbetrachter Xnview ist in der neuen Version 2.00 verfügbar. Darin hat sein Entwickler Pierre-E. Gougelet nach eigenen Angaben mehrere bei Secunia gelistete Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem hat er etliche Bugs beseitigt und eine Toolbar im Windows 8-Stil eingefügt.

Mehr zum Thema

Der VLC-Player kann Inhalte bald mit Google Chromecast streamen.
Wir verlosen einen von zehn Keys für das Bildbearbeitungs-Tool.
Multimedia Tools
Für Fotos, Videos und Musik