AV-Test

Viele Antivirusprogramme für Android taugen nichts

Ein Test mit 41 Antivirusprogrammen für Android hat ernüchternde Ergebnisse gebracht. Fast zwei Drittel der getesteten Schutzanwendungen erkennen nicht einmal 65 Prozent der Schädlinge. Einige der Programme finden keinen einzigen Schädling.

Erkennungsraten von Antivirusprogrammen beim AV-Test

© AV-Test GmbH, www.av-test.org

Erkennungsraten von Antivirusprogrammen beim AV-Test

Das Magdeburger Testinstitut AV-Test hat 41 Antivirusprogramme für Android-Geräte getestet. Dazu mussten die Schutzprogramme 618 Android-Schädlinge erkennen. Lediglich sieben Testkandidaten haben eine Erfolgsquote von mehr als 90 Prozent erreicht. Weitere zehn Programme haben immerhin mehr als 65 Prozent der Schädlinge erkannt. Der große Rest des Testfelds hat diese Hürde nicht genommen.Einen Testsieger gibt es nicht. Die Testverfahren für die Android-Plattform sind noch nicht auf dem Entwicklungsstand, den AV-Test für Windows-Rechner etabliert hat. Die Produkte der meisten bekannten Antivirushersteller sind in der oberen Hälfte des Testfelds zu finden. So erreichen Avast, Dr. Web, F-Secure, Ikarus und Kaspersky eine Erkennungsrate von mehr als 90 Prozent. Ebenfalls in der Spitzengruppe liegen Lookout und Zoner. Die besten Ergebnisse in dieser Momentaufnahme haben F-Secure und Kaspersky erzielt.In der zweiten Gruppe mit immerhin über 65 Prozent Erkennung sind AVG, Bitdefender, ESET, Norton, Trend Micro, GFI Vipre und Webroot vertreten. Hinzu kommen AegisLab, Quick Heal und Super Security. Zumindest die 40-Prozent-Hürde haben Bullguard, Comodo, G Data, McAfee, NQ und Total Defense (vormals CA) genommen. Unter den Testkandidaten, die nicht einmal 40 Prozent der Schädlinge finden, sind keine etablierten Antivirushersteller. Sechs Produkte zeigen keinerlei Reaktion auf die im Test verwendeten Schädlinge.Schutz vor Schädlingen ist für Smartphones und Tablets mit Android-System durchaus notwendig. Immer wieder tauchen manipulierte Apps auf, die Daten ausspionieren oder die Telefonrechnung in die Höhe treiben. Wer sein Android-Gerät vor Malware schützen will, ist mit Produkten bekannter Hersteller nicht schlecht beraten. Doch auch Lookout Security & Antivirus sowie das kostenlose Zoner Antivirus Free sind empfehlenswert.

Mehr zum Thema

image.jpg
Datenleck

Ein unzureichender Schutz persönlicher Daten wird der Skype-App für Android vorgeworfen. Teil des Problems ist allerdings auch das in dieser…
Privatsphäre unter Android besser schützen
Datenschutz-App

US-Forscher haben untersucht, wie sich Android-Nutzer besser vor Datendiebstahl durch zweifelhafte Apps schützen können. Sie haben eine Beispiel-App…
Screenshots
Datensicherheit und Backup

Fernwartung ist prinzipiell nichts Neues - aber mittels einer App per iPhone war sie bisher nicht möglich. Quantum stellt jetzt die erste mobile App…
App liefert Bad Words in Fremdsprachen
Schimpfhilfe

Das hat uns gerade noch gefehlt: Der korrekte Kraftausdruck in fremder Sprache. Deshalb stellt apps.eleven allen iPhone-Besitzern eine wertvolle…
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Updates sperren

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.