Video2brain - Abo für Workshops

video2brain eröffnet einen Abobereich, mit dem man ein Jahr lang unbeschränkten Zugang zu allen Videotrainings erhält. video2brain produziert mehrmals im Monat

image.jpg

© Archiv

video2brain eröffnet einen Abobereich, mit dem man ein Jahr lang unbeschränkten Zugang zu allen Videotrainings erhält. video2brain produziert mehrmals im Monat neue Trainings. Die Trainingsabonnements sollen Kunden ansprechen die mit vielen unterschiedlichen Technologien und Softwareanwendungen arbeiten: Die Themenpalette reicht von Expertenwissen für Kreativprofis, über Schulungen für Büroanwender, Anwendungsentwickler und IT-Fachleute bis hin zu Workshops für Privat- und Hobbyanwender. Das Trainingsabonnement gibt es in einer Standardvariante mit reiner Online-Verfügbarkeit für 200 Euro sowie in einer Premium-Version mit zusätzlicher Offline-Nutzbarkeit für 300 Euro. Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Bildungseinrichtungen erhalten das Standard-Abonnement für 100 Euro. Die Premium-Abonnenten bekommen nicht nur die Downloadoption für die Seminare sondern zusätzliches Begleitmaterial zum jeweiligen Training. www.video2brain.de

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.