Velbon GEO-Stativserie - neue Leichtgewichte

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und

image.jpg

© Archiv

Die neue Velbon Geo-Serie, die der deutsche Vertrieb Jobo nun im Programm hat, ist aus Carbon gefertigt. Die Serie umfasst Stative mit Schraub- und Klemmverschlüssen, mit zwei- oder dreifachem Beinauszug und wahlweise auch mit überlangen Beinen. Insgesamt sind es neunzehn Dreibein- und sechs Einbeinstative. Neu ist die Klemmung der Mittelsäule, die nun von einem Hebel erledigt wird und so eine schnellere Höhenverstellung erlauben soll. Die Mittelsäule ist, wie bei Velbon üblich, wieder zweigeteilt und ermöglicht damit niedrige Aufnahmepositionen. Auf den Beinen sind wieder Maßeinheiten im Intervall von 2,5 und 5 cm aufgezeichnet. Die Stative sind mit Kombifüßen mit Spike und Gummi ausgestattet.

Auffällig ist das Geo E330, das speziell für Kompakt- und Bridge-Kameras entwickelt wurde und nur 800 Gramm wiegt. Die maximale Auszugshöhe liegt bei knapp 140 cm. Für Anwender mit besonders schwerem Equipment hat Velbon die Stative der 800er Klasse entwickelt. Neben einer empfohlenen maximalen Belastung von 9 kg, haben diese Stative eine Mittelsäule mit Kurbel.

Alle Stative kommen mit einem Tragebeutel, der sich über die Enden der Stativbeine streifen lässt, aber auch gleichzeitig als Beschwerungssack dienen kann. Die Velbon Geo-Stative sollen ab August zu Preisen von 270 Euro bis 640 Euro im Handel sein.

www.jobo.com

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.