Sicherheitslücken geschlossen

Updates für Flash Player, AIR & Chrome

Adobe hat seinen Flash Player aktualisiert, um 25 Schwachstellen zu beseitigen. Dies zieht auch Updates für Adobe AIR sowie Chrome und Internet Explorer 10 nach sich.

Updates für Flash Player, AIR & Chrome

© Frank Ziemann

Updates für Flash Player, AIR & Chrome

Am 10. Oktober beginnt in Kuala Lumpur, Malaysia, Googles Hacker-Wettbewerb Pwnium 2 im Rahmen der Sicherheitskonferenz "Hack in the Box". Kurz davor hat Google seinen Browser Chrome aktualisiert, der Zielscheibe dieses Wettbewerbs ist. In der neuen Chrome-Version 22.0.1229.92 für Windows, Mac und Linux steckt auch ein neuer Flash Player. Darin hat Adobe 25 Sicherheitslücken geschlossen.Wie Adobe in seinem Security Bulletin APBS12-22 mitteilt, haben die Entwickler im Flash Player 11.4.402.287 für Windows und Mac 25 als kritisch eingestufte Schwachstellen beseitigt, die allesamt geeignet sind Code einzuschleusen und auszuführen. Auch die Ausgaben des Flash Player für Linux, Android und iOS sind in neuen, fehlerbereinigten Versionen erhältlich, werden jedoch technisch nicht weiter entwickelt. Adobe AIR ist für alle unterstützten Plattformen in der neuen Version 3.4.0.2710 verfügbar und enthält den neuesten Flash Player.

In der neuen Chrome-Version haben die Google-Entwickler außerdem fünf Lücken  geschlossen, von denen eine als kritisch eingestuft ist. Sie betrifft die Ansteuerung des Audiogeräts und ist vom finnischen Sicherheitsforscher Atte Kettunen entdeckt und gemeldet worden. Ein Angreifer, der diese Schwachstelle ausnutzt, könnte eingeschleusten Code ausführen, den auch die Chrome-Sandbox nicht vom Zugriff auf die Ebene des Betriebssystems abhalten könnte. Kettunen erhält für die Meldung dieser sowie einer weiteren Lücke insgesamt 4133,70 US-Dollar aus Googles Bug-Prämienprogramm.Microsoft zieht mit und hat für den Internet Explorer 10 ebenfalls ein Flash-Update bereit gestellt. Der IE 10 für Windows 8 und Server 2012 enthält wie Chrome einen integrierten Flash Player. Erforderliche Updates liefert Microsoft per automatischem Update, stellt sie jedoch auch als Download bereit.

Mehr zum Thema

Windows Update: Screenshot
Windows Update jetzt ausführen

Windows Update: Microsoft schließt mit Patch KB3079904 eine kritische Sicherheitslücke, mit der Angreifer ein System komplett übernehmen können.…
Whatsapp-Logo
Abofallen und Gewinnspiele

Erhalten Sie per Whatsapp Werbe-Nachrichten zu Whatsapp Gold, klicken Sie getrost auf Löschen. Dahinter verbergen sich Abofallen und dubiose…
Symbolbild: Sicherheit
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im…
Flash-Lücke entdeckt
Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.
Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…