Digitale Fotografie - Test & Praxis

Updates der Woche (KW 26)

Panasonic-Updates - Für viele Kompaktkameras Für seine Kompaktmodelle DMC-FT2/TS2, DMC-TZ8/ZS5, DMC-TZ9/ZS6, und DMC-ZX3/ZR3 hat Panasonic Updates bereit

image.jpg

© Archiv

Nikon Coolpix L110 - Firmware v1.4 für besseren Weißabgleich Nikon verspricht mit dem Coolpix L100-Firmware-Update auf Version 1.4: "Bilder, die bei Kunstlichtbeleuchtung aufgenommen wurden, während für Weißabgleich die Einstellung Automatisch gewählt war, wiesen manchmal einen Gelbstich auf. Dieses Problem wurde behoben." http://nikoneurope-de.custhelp.com/app/answers/list/c/648#tabtop

Panasonic-Updates - Für viele Kompaktkameras

Für seine Kompaktmodelle DMC-FT2/TS2, DMC-TZ8/ZS5, DMC-TZ9/ZS6, und DMC-ZX3/ZR3 hat Panasonic Updates bereit gestellt, die die Lichtleistungsregelung mit externen Unterwasser-Blitzgeräte des japanischen Spezial-Anbieters Inon (Modelle S-2000, D-2000, Z-240) verbessern. Diese Blitze werden auch in Europa von UW-Zubehöranbietern vertrieben.

Für die Lumix DMC-FS33 soll die Firmware-Version 1.1 die Tochscreen-Bedienung flüssiger gestalten und das "Blättern" bei der Wiedergabe beschleunigen. http://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/TZ10_ZS7/index.html http://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/FP3_FH22_FS33/index.html

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

The Pirate Bay
Mining statt Anzeigen

The Pirate Bay schürfte ungefragt mit der CPU seiner Kunden Kryptowährung. AdBlock Plus entwickelt ein Filter-Update, das die Nutzer schützt.
Goldschürfen mining gold
Harte Zeiten für Gamer

Gamer hoffen auf günstigere Grafikkartenpreise, vorerst wohl vergeblich. Nicht nur Ethereum-Mining treibt den Preis nach oben, sondern auch…
Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Erpressungs-Trojaner

Der Erpressungs-Trojaner nRansom fordert Nacktbilder statt Bitcoins. Sicherheitsexperten berichten, dass nRansom Daten jedoch gar nicht verschlüsselt.
Hewlett-Packard
CEO will agilere Firma

Die Unternehmensschwester von HP Inc, - HP Enterprise - soll Gerüchten zufolge 5.000 Mitarbeitern kündigen. Geplant ist der Stellenabbau noch 2017.
CCleaner Hack
Malware-Attacke

Avast nennt neue Details zum CCleaner-Hack: 25 Firmen wurden gezielt angegriffen - auch eine aus Deutschland. Die Malware soll aus Asien kommen.