HiFi-Anlagen bei manchen länger im Haus als eigene Kinder

Umfrage von High End Society: Klang weiter das Wichtigste bei HiFi-Anlagen

Die High End Society e.V., ein Interessenverband für Industrie und Handel aus dem Bereich der hochwertigen Unterhaltungselektronik, initiierte zusammen mit TNS Infratest eine repräsentative Umfrage zum Verhältnis der Deutschen zu ihrer heimischen Stereo-Anlage. Demnach sind Musikanlagen in deutschen Wohnzimmern durchschnittlich zehn Jahre alt, laufen täglich länger als eine Stunde und der Klang ist wichtiger als alles andere. Das Hauptaugenmerk lag bei dieser Umfrage auf dem Alter von Musikanlagen, den wichtigsten Eigenschaften einer Anlage und darauf, wie viel Musik die Befragten täglich hören.

Harman Kardon HiFi-System MAS 100/110

© Archiv

Harman Kardon HiFi-System MAS 100/110

Bei 15,8 Prozent aller Befragten zählt die Anlage zwischen 11 und 19 Lenze, 13,1 Prozent besitzen über 20 Jahre alte Geräte. "Somit bleibt eine gute Musikanlage manchmal sogar länger im Haus als die eigenen Kinder", kommentiert Kurt W. Hecker, Vorstandsvorsitzender der High End Society, die Ergebnisse. Für jeden dritten Bundesbürger (29,4 Prozent) ist deshalb die Langlebigkeit von HiFi-Systemen relevant. Als wichtigstes Attribut aber nennen 62,4 Prozent aller Deutschen einen guten Klang. Das Design dient nur bei 4,8 Prozent aller Befragten als entscheidendes Kaufkriterium einer Musikanlage.

Des Weiteren wollte die Umfrage herausarbeiten, in wie weit Musik bei den Deutschen zum Leben dazugehört: Die Hälfte aller Bundesbürger (50,4 Prozent) begnügt sich täglich mit über einer Stunde Musik. Ein Drittel gönnt sich über drei Stunden am Tag und mehr als jeder Sechste schaltet täglich über fünf Stunden lang seine Lieblingslieder ein. Nur 4,5 Prozent der Deutschen hören überhaupt keine Musik. Besonders hoch ist der Anteil der Musikenthusiasten übrigens in der Altersklasse der 50- bis 59-Jährigen. Musik wird hier bei 21,3 Prozent der Befragten für fünf Stunden und mehr am Tag gespielt. Vergleicht man Ost und West miteinander, so lauschen mit knapp 23 Prozent ebenfalls überdurchschnittlich viele Ostdeutsche mehr als fünf Stunden Musik am Tag ihrem favorisiertem Sound, während es in Westdeutschland nur 13,8 Prozent sind.

Die hier genannten Zahlen sind das Ergebnis einer Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag der High End Society. Der Befragungszeitraum war zwischen dem 19. und 20. Februar 2010. Es wurden hierbei insgesamt 1.001 Bundesbürger befragt.

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…