Content Management

CMS Typo3 in neuer Version 4.5 LTS

Typo3, das freie und kostenlose Content-Managment-System, steht nun in der Version 4.5 bereit, welche als Long-Term-Support-Version angekündigt worden ist. Eine LTS-Version wird länger als andere Versionen von den Entwicklern unterstützt.

Content-Management-Systeme

© Felipe Pereira Martins, Anna Kobylinska

Content-Management-Systeme

Typo3 Version 4.5 LTS wird für drei Jahre von den Entwicklern mit Updates versorgt anstatt der üblichen sechs Monate von normalen Versionen. Neu in dieser Version sind unter anderem das verbesserte Backend, das nun auf ExtJS basiert, welches mit einem neuen Layout, Pagetree und Extensionmanager aufgewertet wurde. Hinzu gekommen ist auch eine Livesearch-Box mit Autovervollständigung.

In dieser Version wurde auch auf die Abwärtskompatibilität geachtet, damit User einfach von einer alten auf diese Version updaten können. Es ist auch die letzte Version, die im Backend den veralteten Internet Explorer 6 unterstützt.  Die Standartkodierung wurde nun auch auf UTF-8 gesetzt, was beim Upgrade von älteren Versionen zu beachten ist, da einige Modifikationen nötig sind.

Typo3 4.5 LTS setzt, genau wie die Vorversion, PHP 5.2.x oder höher voraus und MySQL ab Version 5.0.x. Mehr Details zum neuem Release erhält man hier. Die Software kann kostenlos auf der offiziellen Website heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

Bigquery für alle
Google

Konnten bislang nur einige ausgewählte Unternehmen den Google-Dienst Bigquery nutzen, so steht er nun allen Unternehmen und Entwicklern zur Verfügung,…
Framework fit für Azure
Symfony

Microsoft und die hinter Symfony stehende Firma Sensio Labs haben das beliebte PHP-Framework gemeinsam mit dem PHP-Dienstleister Mayflower für Windows…
Hetzner

Hetzner hat mit dem EX 10 einen neuen Rootserver ins Programm aufgenommen, der mit einem Intel Core i7-3930K bestückt ist.
Strato bietet Appwizard an
Neue Anwendungen

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.
Zahl des Tages: 312
Online-Handel

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.