#twitterisblockedinturkey

Twitter-Verbot in der Türkei steht in der Kritik

Nachdem der türkische Premierminister Erdogan Twitter in seinem Land blockieren ließ, regt sich nun Widerstand. Präsident Gül sprach sich in einem Tweet deutlich gegen die Sperre des Kurznachrichtendienstes aus.

Twitter-Verbot in der Türkei: Präsident Gül spricht sich gegen die Blockade des Dienstes aus.

© Twitter

Twitter-Verbot in der Türkei: Präsident Gül spricht sich gegen die Blockade des Dienstes aus.

Die Meinungen darüber, wie mit Sozialen Netzwerken im Land umzugehen sei, könnten an der türkischen Staatsspitze derzeit nicht unterschiedlicher ausfallen: Während Premierminister Recep Tayyip Erdogan Twitter in der vergangenen Nacht verboten hat und die Webseite sperren ließ, widerspricht Präsident Abdullah Gül aufs Entschiedenste - und nutzt dafür Twitter.

Gül vertritt die Auffassung, dass Löschungen einzelner Tweets, sofern diese eine Straftat darstellen, nur per Gerichtsbeschluss durchgesetzt werden sollten. Ein generelles Verbot lehnte der Präsident in seinem Beitrag ab.

Übersetzung: "Dass soziale Medien vollständig gesperrt werden, ist nicht zu billigen."

Erdogan hatte die Sperrung von Twitter damit begründet, dass sich der Dienst nicht an Gerichtsentscheidungen gehalten und kritische Links nicht entfernt habe. Immer wieder wurden via Twitter regierungskritische Videos geteilt, unter anderem Mitschnitte von Telefonaten des Premiers.

Lesetipp: Die ersten Tweets deutscher Prominenter

Unter dem Hashtag #twitterisblockedinturkey bringen derweil zahllose Nutzer ihren Protest zum Ausdruck. Obwohl die Plattform nicht mehr erreichbar ist, können weiterhin Tweets per SMS gesendet werden.

Mehr zum Thema

Twitter kauft einen Videodienst: Der Kaufpreis ist noch nicht bekannt.
Tweets mit Video

Twitter hat das Start-up Snappy TV gekauft. Genaue Informationen zum Kauf wie zum Beispiel der Preis sind noch nicht bekannt.
Nach der WM 2014: So reagiert das Netz auf Twitter, Facebook & Co.
WM 2014 Finale GERARG

Deutschland ist Fußball-Weltmeister! Auch im Netz wird dieser Titel gefeiert. Allein auf Twitter gab es 32 Millionen Posts zu #GERARG - darunter…
Twitter zeigt fremde Tweets
Twitter Timeline

Der Social-Media-Dienst Twitter hat die Timeline-Funktionen für Tweets geändert. Seit einigen Tagen bekommen Twitter-Nutzer auch Tweets von Personen…
S-Money: Geld per Tweet überweisen
Neuer Bezahldienst

Der Kurznachrichtendienst Twitter kooperiert mit der französischen Bank BPCE. Ziel: Ein neuer Bezahldienst. Kunden sollen ganz einfach per Tweet Geld…
Spielzeugeisenbahn kommt nicht weiter
#LokführerFilme

Während viele Fahrgäste über den Streik der GDL am Mittwoch fluchen, macht sich die Twitter-Gemeinde mit umgedichteten Filmtiteln einen Spaß.