Twitter

Neue Schriftart sorgt für Ärger auf Twitter

Auf Twitter wird bald nicht mehr wie gewohnt in Helvetica, sondern in Gotham-Schriftart gezwitschert. Viele User sind davon nicht begeistert.

Gotham statt Helvetica: Neue Schriftart sorgt für Ärger auf Twitter

© Twitter

Gotham statt Helvetica: Neue Schriftart sorgt für Ärger auf Twitter

Twitter erhält eine neue Schriftart: Wie der Twitter-Support am Freitag mitteilte, wird die Website ihre Schrift künftig von Helvetica auf Gotham umstellen. Bisher gab es die neue Schrift nur auf einzelnen Profilseiten zu lesen.

Eine Großzahl der User kann dem Schrift-Wechsel nur Spott und Zorn abgewinnen. Anspielungen auf Batman bzw. dessen Heimatstadt Gotham City machten bald die Runde. Andere fragen sich, warum Twitter den Wechsel wagt, auch gegen den Widerstand der Nutzer. Twitter selbst dagegen schwärmt von der Schriftart, bezeichnet sie als "elegant und direkt, stilvoll aber nicht exklusiv".

Ein Weg, der neuen Schrift aus dem Weg zu gehen: Nutzen Sie die Twitter-App oder mobile Anwendungen von Drittanbietern. Diese sind vom bevorstehenden Schriftwechsel nicht betroffen.

Die Schriftart Gotham wurde 2000 von Tobias Frere-Jones für das Lifestyle-Magazin GQ entworfen. Sie wird aufgrund ihrer Beschaffenheit bevorzugt für Überschriften verwendet. Barack Obama nutzte die Schrift 2008 im Wahlkampf um die US-amerikanische Präsidentschaft. Über ihre Namensgebung ist wenig bekannt.

Es bleibt abzuwarten, ob Twitter sich der Kritik einiger User beugt. In der Vergangenheit hat die Social-Media-Plattform bereits Entscheidungen zugunsten der Mehrheit der Nutzer rückgängig gemacht.

Mehr zum Thema

Twitter kauft einen Videodienst: Der Kaufpreis ist noch nicht bekannt.
Tweets mit Video

Twitter hat das Start-up Snappy TV gekauft. Genaue Informationen zum Kauf wie zum Beispiel der Preis sind noch nicht bekannt.
Nach der WM 2014: So reagiert das Netz auf Twitter, Facebook & Co.
WM 2014 Finale GERARG

Deutschland ist Fußball-Weltmeister! Auch im Netz wird dieser Titel gefeiert. Allein auf Twitter gab es 32 Millionen Posts zu #GERARG - darunter…
Facebook testet eine Einkaufsfunktion, die neues Geld bringen soll.
Social Media & Shopping

Facebook testet einen Shopping-Button, der frisches Geld in die Kassen spülen soll. Grund: Facebook will unabhängiger von Werbeeinnahmen werden.
Twitter zeigt fremde Tweets
Twitter Timeline

Der Social-Media-Dienst Twitter hat die Timeline-Funktionen für Tweets geändert. Seit einigen Tagen bekommen Twitter-Nutzer auch Tweets von Personen…
S-Money: Geld per Tweet überweisen
Neuer Bezahldienst

Der Kurznachrichtendienst Twitter kooperiert mit der französischen Bank BPCE. Ziel: Ein neuer Bezahldienst. Kunden sollen ganz einfach per Tweet Geld…