IFA-Neuheiten 2012

TV im Superlativ: Samsung Smart TV ES9090

Pünktlich zur IFA präsentiert Samsung mit dem ES9090 ein gewaltiges Smart-TV-Gerät mit einer Bilddiagonale von 75 Zoll (189 Zentimeter).

Samsung ES9090

© Samsung

Samsung ES9090

Der riesige Bildschirm ist in einen hauchdünnen Rahmen im sogenannten Rose-Gold-Design gefasst.  Neben den klassischen Smart-TV-Funktionen wie Internetzugang, Zugriff aufs Heimnetzwerk und App-Unterstützung sowie 3-Funktionen und 2-D-zu-3-D-Wandlung verspricht vor allem die integrierte, im Rahmen versenkbare Kamera eine interessante Zusatzfunktion: Per Gesichtserkennung soll sich jedes Familienmitglied blitzschnell ins persönliche Nutzerkonten einloggen können. Neben dem 75-Zöller schickt Samsung auch dessen kleinen Bruder mit 65 Zoll ins Rennen. Der hat die gleichen Funktionen, ist allerdings nicht in Gold gerahmt, sondern in Silberkristall. Die beiden Samsung-Fernseher sind ab September für 7.999 (75 Zoll) beziehungsweise 3.999 Euro (65 Zoll) im Handel.

Sie finden Samsung auf der IFA 2012 in den Hallen 20 und 5.1, Stand 101.

Mehr zum Thema

Loewe Individual: Personalisiertes Home Entertainment
IFA-Neuheiten 2012

Individueller geht's nicht, verspricht der deutsche Fernseh-Hersteller Loewe und präsentiert pünktlich zur IFA seine Individual-Fernseher.
Hisense und Stream TV: 3-D-Fernseher mit brillenloser Ultra-D-Technologie
IFA-Neuheiten 2012

Der chinesische Hersteller Hisense präsentiert auf der IFA 2012 einen 3D-Fernseher mit 2160p-Auflösung, der 3-D-Brillen überflüssig macht.
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"