TV-Duell auf Twitter

Merkel gegen Steinbrück sorgt für über 170.000 Tweets

Das TV-Duell von Merkel (CDU) und Steinbrück (SPD) mit dem Moderator Stefan Raab wurde gestern mit Spannung auf Twitter verfolgt. Es gab über 170.000 Tweets zum Thema.

TV-Duell: Merkel und Steinbrück sorgten auf Twitter für über 170.000 Tweets.

© bluedarkat - Fotolia.com

TV-Duell: Merkel und Steinbrück sorgten auf Twitter für über 170.000 Tweets.

Im sozialen Netzwerk Twitter hat das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Merkel und Peer Steinbrück zu einiger Aufregung geführt. Über 173.000 Mal twitterten TV-Zuschauer in den 90 Minuten des Fernsehduells. Vor allem kurz vor Schluss kam Twitter in eine heiße Phase. In dieser Zeit gingen 2.622 Tweets pro Minute online.

Das fröhliche Twittern nach dem TV-Duell zog sich auch in den Montagmorgen noch mit hinein. Immer noch beschäftigt das Fernseh-Ereignis die Twitter-Welt. Die Meinungen, wer dieses Duell gewonnen haben mag, spalten sich. Fakt ist, dass das Hashtag #TVduell gestern Abend das meistgenutzte seiner Art war. Selbst Peer Steinbrück twitterte nach dem Duell: "Ein tolles Gefühl". Nur in einem sind sich die Twitter Fans einig. Der wahre Gewinner des Abends ist laut den Twitter-Nutzern Stefan Raab. Er stellte die richtigen Fragen und forderte Antworten. Laut den Nutzern des sozialen Netzwerkes lies Raab die anderen Moderatoren im Schatten stehen.

Viele Twitter-User zeigten sich auch enttäuscht über die knapp acht Minuten fassende Diskussion über die NSA-Affäre. Die eng bemessene Zeit für das Thema war gespickt mit Ausflüchten und wenig klaren Aussagen.  So twitterte der User "manniac ": "Hätten Sie Edward Snowden Asyl geboten? - Nein, er hat ja auch keines beantragt. Hui, Steinbrück, das war NICHT die Frage!" Merkel hält sich auch weiterhin bedeckt und Steinbrück kritisiert.  Die einzige Aussage war, dass an einem Abkommen gearbeitet wird, um dies zu verhindern. Danach kam ein ziemlich abrupter Übergang zu Syrien, der den Twitter-Usern so manche Fragen offen lies. So schrieb "Batz " auf dem sozialen Netzwerk: "Wow sie sehen den peinlichen Eiertanz um die NSA-Affäre als Duett - wo darf ich hinkotzen?"

Mehr zum Thema

Auf Twitter liefert sich Madonna ein Wortgefecht mit der Front National.
Front National

Die US-Popdiva Madonna und der Vizechef der rechtsextremen Partei Front National liefern sich auf Twitter ein Wortgefecht.
Justin Bieber schnappte sich seinen Kollegen Cody Simpson für eine gemeinsame Jam-Nacht.
Teeniestars im Duett

Justin Bieber und Cody Simpson twitterten von einer Jam-Nacht im Studio. Die Fans dürfen auf den neuen Gitarren-Track gespannt sein.
Nach der WM 2014: So reagiert das Netz auf Twitter, Facebook & Co.
WM 2014 Finale GERARG

Deutschland ist Fußball-Weltmeister! Auch im Netz wird dieser Titel gefeiert. Allein auf Twitter gab es 32 Millionen Posts zu #GERARG - darunter…
Big Brother in Russland sorgt für Aufregung.
Dagegen ist Deutschland ein Kindergarten

Gruppenschlägereien in der Küche oder prügelnde Bikini-Models am Pool sind im russischen Big-Brother-Haus wohl normal. Ein Youtube-Video…
Sky Go - Android App
Champions-League & Bundesliga mobil sehen

Der Zugriff auf die Inhalte von Sky Go ist ab sofort auch über eine Android-App möglich. Zum Start werden jedoch nur ausgewählte Smartphones und…